Der Spielbericht

Datum

07.10.2018 13:00 Uhr

Zuschauer

5578
 
 

Schiedsrichter

Max Burda (Berlin) 

SRA

Pascal Wien und Rasmus Jessen
 
 

Chemnitzer FC

2 : 0

FSV Wacker 90 Nordhausen

Aufstellung CFC

Jakubov - Gesien, Hoheneder, Velkov, Itter - Garcia (87. Hovi), Grote(C), Langer (71. Karsanidis), Müller - Frahn, Bozic (68. Milde)

Aufstellung Nordhausen

Glinker - Kovac, Propheter(C), Esdorf, Göbel (70. Andacic) - Becker, Pluntke, Kauffmann (56. Genausch), Sobotta - Kammlott, Beil (67. Merkel)
 

Auswechselbank

Sowade, Blum, Karsanidis, Milde, Hovi, Taag, Mauer

Auswechselbank

Berbig, Heidinger, Merkel, Genausch, Häußler, Müller, Andacic
 
 

Trainer

David Bergner

Trainer

Volkan Uluc
 

So fielen die Tore

CFC

49. Daniel Frahn 1:0
66. Dennis Grote (Elfmeter) 2:0

Nordhausen

-
 
Der Spielbericht von Tino Schlegel

Die Rekord-Siegesserie des Chemnitzer FC geht auch nach dem 12. Spiel weiter. Wacker Nordhausen war der erwartete schwere Gegener, aber auch die Spieler von Trainer Volkan Uluc konnten die Chemnitzer am Ende nicht stoppen.

 

Beiden Mannschaften merkte man es von Beginn an an, dass es um viel ging. Schließlich war der einstige Staffelfavorit zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer. So entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen und Fouls. Der Schiedsrichter der in der Partie nicht immer ein glückliches Händchen hatte, musste insgesamt 9 gelbe Karten verteilen. In den ersten 20 Minuten hatte Nordhausen etwas mehr vom Spiel und zwei Chancen, die Jakubov entschärfen konnte. Dann gab es ein Doppelpack des Chemnitzer FC. Zuerst übersah Frahn bei einem Konter den freien Bozic und anschließend scheiterte Müller an Glinker. Danach übernahm Chemnitz das Spiel, ohne sich nennenswerte Chancen zu erspielen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit hatten sich die Himmelblauen viel vorgenommen und einen Gang höher geschaltet, was auch schnell den gewünschten Erfolg brachte. Mit der ersten Chance in Halbzeit zwei Köpfte Daniel Frahn einen Freistoß von Garcia mustergültig in das Tor der Nordhäuser. Chemnitz blieb am Ball und übernahm jetzt endgültig die Kontrolle des Spiels. Wacker blieb aber stehts gefährlich, wie der Lattenabpraller von Genausch zeigte, den erst Jakubov beim Nachschuss von Propheter festhalten konnte. Chemnitz jetzt wieder mit einer Möglichkeit. Frahn nach einem schönen Pass von Langer frei im Strafraum, beim Schuss auf das Tor nimmt Propheter die Hand zur Hilfe. Die Folge: gelbe Karte für den Sünder und Elfmeter für unsere Farben. Grote verwandelt sicher und stellt damit auf 2:0 um. Diese Tor war die Vorentscheidung. In den letzten 25 Minuten brachte Chemnitz den Vorsprung souverän über die Zeit.

 

Nächste Woche pausiert die Liga und der Club muss im Pokal ran. Am 13.10.18 gehts nach Markkleeberg. Anstoss ist um 15:30 Uhr.

 

Volkan Uluc: Meinen Glückwunsch an das Team von Trainer David Bergner. Mein Team hatte ein gutes Auftreten und stand stabil. Wir wollte insgesamt die letzte Linie höher schieben. Hatten aber keine Sicherheit im Passspiel. Den Gegentreffer bekommen wir zu naiv. Danach haben wir alles nach vorne geworfen. Die Chancen für den Ausgleich waren da. Bei dem Elfmeter gehört viel Phantasie dazu. Der brachte dann die Entscheidung. Wir werden jetzt mit der Niederlage leben müssen.

 

David Bergner: Wir haben 20 Minuten benötigt um ins Spiel zu kommen. Danach haben wir unsere Tatik etwas umgestellt. Nach der Halbzeitpause schalten wir einen Gang höher. Dennis Grote war dann besser im Spiel und hat die Bälle toll verteilt. Nordhausen hat sehr hoch verteitigt. Wir haben gut dagegen gehalten, Jakubov hat mehrmals super gehalten. Der Elfmeter bringt uns dann endgültig auf die Siegesstraße. Wir freuen uns jetzt auf das Pokalspiel.

 

Fotos:Karl Wagner

Das Spielstenogramm

0. min Spielstand: 0:0

Herzlich Willkommen zum Spitzenspiel aus Chemnitz. Heute zu Gast der Favorit zum Saisonbeginn Wacker Nordhausen. Wir begrüßen die beiden Ex-Chemnitzer Tobias Becker und Matthias Peßolat.

0. min Spielstand: 0:0

Die Startaufstellung unserer Chemnitzer verändert sich auf 4 Positionen im Vergleich zum Sieg gegen Rathenow. Blum, Karsanidis, Milde und Mauer weichen Hoheneder, Frahn, Garcia und Langer.

0. min Spielstand: 0:0

Bei Wacker Nordhausen gibt es einen tausch im Vergleich zum Sieg gegen Halberstadt. Für Heidinger kommt Kaufmann.

0. min Spielstand: 0:0

Die Mannschaften mach sich noch bei bewölkten 13 Grad warm. In 10 Minuten Pfeift Schiedsrichter Max Burda aus Berlin an.

1. min Spielstand: 0:0

Anpfiff! Unsere Jungs spielen auf die Nordtribüne und die Gäste auf die Südkurve zu.

3. min Spielstand: 0:0

Erste Chance im Spiel haben die Nordhäuser. Eine Eingabe von rechts kann Jabukov abwehren im anschluß gibt es ein Stürmerfoul.

6. min Spielstand: 0:0

Spiel in den Anfangsminuten sehr intensiv mit vielen zweikämpfen.

11. min Spielstand: 0:0

Nordhausen versucht sicher zu stehen und dann über konter gefährlich zu werden. Zwei Freistöße in Strafraum nähe bringen keine Gefahr.

12. min Spielstand: 0:0
Carsten Kammlott

Kammlott mit einem eckligen Foul am Mittelkreis.

16. min Spielstand: 0:0

Es bleibt dabei, viele Zweikämpfe und viele Fouls, wenig Spielfluss.

16. min Spielstand: 0:0
Benjamin Kauffmann

Kauffmann mit einem Foul an Müller.

18. min Spielstand: 0:0

Nach einer Flanke von rechts steht Kauffmann 3 Meter vor Jakubov. Unser Torhüter behält die Nerven.

19. min Spielstand: 0:0
Matti Langer

Gelb wegen Meckern

22. min Spielstand: 0:0

Erste Chance für unsere Farben. Bei einem Konter über Garcia übersieht Frahn die freien Bozic.

22. min Spielstand: 0:0

Gleich die nächste Chance, Müller scheitert an Glinker.

28. min Spielstand: 0:0

Nach den beiden doppelchancen hat Chemnitz die Kontrolle über das Spiel übernommen.

28. min Spielstand: 0:0

Müller mit einem Schuß über das Tor.

32. min Spielstand: 0:0

Jetzt versucht es Grote aus der zweiten Reihe, aber weit vorbei.

40. min Spielstand: 0:0

Das Spiel findet aktuell zwischen den beiden Strafräumen statt.

40. min Spielstand: 0:0
Dennis Grote

Strittige Situation die mit einer Gelben Karte für Grote endet.

45.(+1) min Spielstand: 0:0

Halbzeit.

45.(+1) min Spielstand: 0:0

In einer intensiven ersten Halbzeit mit vielen Zweikämpfen und Fouls steht es 0:0. Die ersten Minuten gehörten Nordhausen nach 20 Minuten übernahmen die Chemnitzer das Kommando ohne sich mit einem Torerfolg zu belohnen.

46. min Spielstand: 0:0

Zweite Halbzeit läuft...

47. min Spielstand: 0:0

Beide Mannschaft kommen mit der selben Formation aus der Kabine.

49. min Spielstand: 1:0
 Tor durch Daniel Frahn

Nach einem Garcia Freistoss ist Frahn alleine im Strafraum und Köpft zur Führung unserer Himmelblauen ein.

53. min Spielstand: 1:0

Chemnitz hat sich offensichtlich für die zweite Halbzeit etwas vorgenommen.

56. min Spielstand: 1:0
Oliver Genausch kommt für Benjamin Kauffmann

58. min Spielstand: 1:0

Bozic läuft auf den Keeper der Nordhäuser zu und scheitert. Die anschliessende Ecke Köpft Frahn in die Arme von Glinker.

60. min Spielstand: 1:0

Der Eingewechselte Genausch mit einem Schuß an die Latte, den Nachschuß von Propheter kann Jakubov halten.

61. min Spielstand: 1:0

Nachdem Abstoss schiesst Garcia am langen Pfosten vorbei.

64. min Spielstand: 1:0

Bozic mit einem Schuß genau auf den Torwart.

66. min Spielstand: 1:0
Jerome Propheter

Nach einem schönen Pass von Langer schiesst Frahn aufs Tor Propheter kann nur mit der Hand klären. Elfmeter für Chemnitz.

66. min Spielstand: 2:0
 Tor durch Dennis Grote

Und Grote macht den Elfmeter rein.

67. min Spielstand: 2:0
Pierre Merkel kommt für Florian Beil

68. min Spielstand: 2:0
Paul Milde kommt für Dejan Bozic

70. min Spielstand: 2:0
Mateo Andacic kommt für Christoph Göbel

71. min Spielstand: 2:0
Ioannis Karsanidis kommt für Matti Langer

72. min Spielstand: 2:0
Marcell Sobotta

Sobotta bekommt Gelb fürs Meckern.

76. min Spielstand: 2:0

Sobotta mit einem Pass von der Strafraumkante in die Mitte des Strafraums wo nur zwei Chemnitzer stehen. Das hätte auch anders ausgehen können.

77. min Spielstand: 2:0
Pierre Merkel

Für ein rot würdiges Foul sieht Merkel Gelb.

78. min Spielstand: 2:0

Frahn mit einem Schuß über das Tor.

80. min Spielstand: 2:0

Einen etwas zu langen Pass von Müller klärt Nordhausen zur Ecke.

82. min Spielstand: 2:0

Das Spiel geht in die letzten 10 Minuten. Chemnitz macht bis hierhin ein viel besseres Spiel im Vergleich zur Halbzeit.

85. min Spielstand: 2:0

Karsanidis wird von hinten im Strafraum umgestoßen, dem Schiedsrichter fehlt hier die Courage auf den Punkt zu zeigen. Im Anschluß gibt ein gerangel.

85. min Spielstand: 2:0
Rafael Garcia

Nach einem Foul

86. min Spielstand: 2:0
Vladimir Kovac

Für ein Schubsen

87. min Spielstand: 2:0
Kimmo Hovi kommt für Rafael Garcia

90.(+2) min Spielstand: 2:0

Chemnitz hat das Spiel im Griff.

90.(+3) min Spielstand: 2:0

Abpfiff! Sieg!

90.(+4) min Spielstand: 2:0

In der zweiten Halbzeit hat der Chemnitzer FC klar den Ton angeben und geht durch die beiden Tore von Frahn und Grote als verdienter Sieger vom Platz.

Weitere Partien dieser Vereine

29. Spieltag
So, 14.04.19 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

FSV Wacker 90 Nordhausen - : - Chemnitzer FC
12. Spieltag
So, 07.10.18 Anstoß: 13:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 2 : 0 FSV Wacker 90 Nordhausen
Testspiel
Mi, 14.02.18 Anstoß: 14:00 Uhr (Testspiele)

Chemnitzer FC 1 : 3 FSV Wacker 90 Nordhausen
Vorbereitung
Mi, 18.01.17 Anstoß: 14:30 Uhr (Testspiele)

FSV Wacker Nordhausen verlegt Chemnitzer FC
VRB
So, 03.01.16 Anstoß: 15:30 Uhr (Chemnitzer Hallenturnier 2016)

Chemnitzer FC 4 : 3 Wacker Nordhausen

5 Spiele gefunden.