Der Spielbericht

Datum

20.10.2018 13:30 Uhr

Stadion

Amateurstadion

Zuschauer

1336
 
 

Schiedsrichter

Daniel Köppen 

SRA

Max Mangold und Tobias Hagemann
 
 

Hertha BSC II

1 : 3

Chemnitzer FC

Aufstellung Hertha II

Klinsmann - Fuchs(C), Panzu (56. Büch), Egerer, Blumberg (77. Siakam) - Krebs, Morack, Köpke, Friede - Klünter, Kurt (61. Kiprit)

Aufstellung CFC

Jakubov - Milde, Hoheneder, Velkov, Garcia (82. Tallig) - Langer, Grote(C), Itter, Müller (89. Hovi) - Frahn, Bozic (85. Karsanidis)
 

Auswechselbank

Wild, Büch, Koulis, Zagrofakis, Storm, Siakam, Kiprit

Auswechselbank

Sowade, Blum, Karsanidis, Hovi, Tallig, Taag, Mauer
 
 

Trainer

Ante Covic

Trainer

David Bergner
 

So fielen die Tore

Hertha II

43. Rico Morack 1:0

CFC

54. Daniel Frahn (Elfmeter) 1:1
71. Dennis Grote 1:2
75. Dejan Bozic 1:3
 
Der Spielbericht von Markus Müller

Der Chemnitzer FC holt im 13. Saisonspiel den 13. Sieg. Nachdem der Startrekord längst geknackt wurde, ist jetzt auch die längste Siegesserie der TSG Neustrelitz aus der Saison 2013 / 2014 eingestellt. Dabei ließ sich der CFC auch durch einen zwischenzeitlichen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen. Doch der Reihe nach. Das zurecht als Spitzenspiel der Regionalliga Nordost eingestufte Spiel - immerhin blickten auch die Berliner auf eine Serie von neun ungeschlagenen Spielen - begann zunächst verhalten, beiden Mannschaften war der gegenseitige Respekt ob des starken Saisonstarts anzumerken. Nach dem Abtasten übernahmen die Gastgeber das Zepter des Handelns und kombinierten sich immer wieder stark durch das Mittelfeld. Die Himmelblauen beschränkten sich zunächst auf Defensivarbeit und wagten nur gelegentlich den Vorstoß in die gegnerische Hälfte. In der Defensive hatten die Chemnitzer vor allem mit Pascal Köpke ihre Schwierigkeiten. Der eigentlich für die Profimannschaft geholte Stürmer sorgte gleich mehrmals für Gefahr vor dem Tor von Jakub Jakubov. Seine Abschlüsse waren aber allesamt nicht von Erfolg gekrönt (12., 18. und 19. Spielminute). Die gute Phase der Herthaner endete mit der ersten roten Karte des Spiels. Bozic wurde steil geschickt und kreuzte den Laufweg von Egerer nach außen, es kam zu einer Berührung. Der Schiedsrichter bewertete dieses Foul als Notbremse und schickte Egerer vorzeitig unter die Dusche. Der anschließende Freistoß von Daniel Frahn ging am Tor vorbei. Es schloss sich eine zerfahrene Spielphase an, kleine Fouls und einige gelbe Karten sorgten für eine Unterbrechung des Spielflusses. Negativer Höhepunkt dieser Phase war die rote Karte gegen Kostatin Velkov. Nach einem langen Ball in die Spitze war Köpke schneller als Velkov, der sich nur mit einem Griff an die Schulter des Berliner Stürmers zu helfen wusste. Dieser fiel und der Schiedsrichter stellte Velkov vom Platz. Der anschließende Freistoß landete zwar in der Chemnitzer Mauer, doch den zweiten Ball in den Strafraum legte Itter per Kopf unglücklich quer zu Morack, der sicher ins lange Eck verwandelte - 1:0 für die Gastgeber.

Die in dunkelblau spielenden Chemnitzer kamen mit Schwung aus der Kabine und nutzten den sich bietenden Platz. Nach einer Flanke in den Strafraum kam der aufgerückte Hoheneder zu Fall, der Schiedsrichter bewertete den Schubser als Foulspiel und es gab folgerichtig Elfmeter. Daniel Frahn trat an und verwandelte sicher ins linke untere Eck zum Ausgleich - sein sechste Saisontreffer. Im Anschluss drängte der CFC auf die Führung und es dauerte nicht lange, bis es so weit war: Garcia kam in der gegnerischen Hälfte an den Ball und setzte zu einem Solo auf der linken Seite des Spielfelds an. Er ließ drei Gegenspieler stehen und legte an der Strafraumgrenze überlegt quer zu Grote. Unser Mannschaftskapitän nahm Maß und schoss den Ball flach ins rechte Toreck - 2:1 für Chemnitz! Die Gastgeber wirkten nun verunsichert und leisteten sich vier Minuten später einen verhängnisvollen Fehlpass in der eigenen Hälfte. Frahn bekam den Ball, lief in Richtung Strafraum und durfte dort warten, bis Bozic in Position gelaufen war, um den Ball dann mustergültig zu ihm durchzustecken. Bozic schloss direkt ab und traf ins lange Eck. Klinsmann war zwar noch dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. Das Spiel war damit entschieden, in der Schlussviertelstunde konnte keine Mannschaft klare Torchancen herausspielen und damit war der nächste Sieg in Sack und Tüten. Aufgrund der starken zweiten Hälfte ist dieser auch mehr als verdient. Dem Spiel wohnten 1.316 Zuschauer bei, davon 516 aus Chemnitz.

Nächsten Sonntag steht das nächste Heimspiel an, im heimischen Stadion Chemnitz ist der FC Oberlausitz Neugersdorf zu Gast.

 

Das Spielstenogramm

Es berichtet live vor Ort: Markus Müller
4. min Spielstand: 0:0

Herzlich Willkommen aus dem Stadion am Wurfplatz auf dem Gelände des Olympiastadion in Berlin! Mit leichter Verspätung meldet sich der Ticker bei bestem Herbstwetter. Die Chemnitzer Startelf hat sich auf einer Position verändert. Gesien fehlt verletzungsbedingt. Für ihn spielt Paul Milde.

5. min Spielstand: 0:0

Ihr habt noch nichts verpasst. Die Mannschaften beginnen mit klassischem Abtasten. Der Ball läuft durchs Mittelfeld.

12. min Spielstand: 0:0
Pascal Köpke

Erster Abschluss der Gastgeber. Eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld köpft Köpke in Richtung Tor, doch der Ball kommt genau auf Jakubov. Kein Problem für unsere Nummer 1.

14. min Spielstand: 0:0
Nils Blumberg

Gute Schusschance aus der zweiten Reihe für die Herthaner nach ihrem ersten Eckball. Der Ball geht am langen Pfosten vorbei. Jakubov kann nur zuschauen.

16. min Spielstand: 0:0

Chemnitz tauchte auch bereits zwei mal gefährlich im Strafraum auf, wurde aber am Abschluss gehindert. Es entwickelt sich ein munteres Spitzenspiel.

18. min Spielstand: 0:0
Pascal Köpke

Köpke dringt an der Grundlinie in den Strafraum ein und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Jakubov pariert.

18. min Spielstand: 0:0
Pascal Köpke

Und gleich die nächste Schusschance für den einstigen Spieler aus dem dunklen Tal. Sein Abschluss von der Strafraumgrenze geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

26. min Spielstand: 0:0

Hertha macht das Spiel. Die Mannschaft ist stark am Ball und kombiniert sich immer wieder gut durchs Mittelfeld. Der CFC beschränkt sich bisher zum Großteil auf Defensivarbeit.

26. min Spielstand: 0:0
Florian Egerer

Foul an Bozic an der Strafraumgrenze. Der Schiri sieht den Herthaner als letzten Mann und zeigt glatt Rot!

28. min Spielstand: 0:0
Daniel Frahn

Den anschließenden Freistoß setzt Frahn neben das Tor.

31. min Spielstand: 0:0

Die Herthaner Spieler sind zunehmend unzufrieden mit der Schiedsrichterleistung. Das ist zumindest etwas nachvollziehbar, denn die rote Karte war definitiv diskussionswürdig.

34. min Spielstand: 0:0
Tobias Müller

Müller kommt am gegnerischen 16er mit gestrecktem Bein zu spät und trifft seinen Gegenspieler. Die gelbe Karte geht in Ordnung.

37. min Spielstand: 0:0
Pascal Köpke

38. min Spielstand: 0:0

Die gelbe Karte hatte sich Pascal Köpke redlich verdient. Nach Ballwegschlagen, Diskussionen mit dem Schiedsrichter und einem Foulspiel war es dann so weit.

38. min Spielstand: 0:0
Ernesto Panzu

42. min Spielstand: 0:0
Kostadin Velkov

Auch der CFC ist nur noch zu zehnt! Köpke ist nach einem langen Ball schneller als Velkov. Der weiß sich nur mit einem Foul zu helfen und muss als letzter Mann folgerichtig mit Rot gehen.

43. min Spielstand: 1:0
Rico Morack

Tor für Hertha. Nach dem Freistoß in Folge der roten Karte bekommt Chemnitz den Ball nicht weg. Morack bekommt die Kugel auf rechts und schießt den Ball ins lange Eck.

45.(+1) min Spielstand: 1:0

Eine Minute wird nachgespielt.

45.(+2) min Spielstand: 1:0

Halbzeit in Berlin! Der Gastgeber führt nicht unverdient. Hertha hatte mehr vom Spiel und war kombinationssicher. Mit der ersten roten Karte ging der Spielfluss etwas verloren. Das Tor nach einer Standardsituation war definitiv vermeidbar.

47. min Spielstand: 1:0

Es gibt keine Wechsel auf beiden Seiten. Der CFC spielt jetzt von der Hauptribüne aus von rechts nach links.

47. min Spielstand: 1:0
Sinan Kurt

51. min Spielstand: 1:0
Jakub Jakubov

Jakubov bekommt nach einer kleinen Diskussion mit dem Linienrichter an der Mittellinie die gelbe Karte.

53. min Spielstand: 1:0

Elfmeter für Chemnitz! Nach einem Schubser gegen Hoheneder zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt.

54. min Spielstand: 1:1
 Tor durch Daniel Frahn

Toooor Chemnitzer FC. Frahn nimmt die Einladung an und versenkt den Elfmeter sicher ins linke untere Eck.

56. min Spielstand: 1:1
Gordon Büch kommt für Ernesto Panzu

59. min Spielstand: 1:1

Das Spiel wogt jetzt hin und her. Beide Mannschaften spielen auf Sieg. Drei Euro ins Phrasenschwein.

61. min Spielstand: 1:1
Muhammed Kiprit kommt für Sinan Kurt

64. min Spielstand: 1:1

Hertha hat hier im Moment wieder die Initiative übernommen. Klare Chancen kann sich die Heimmannschaft aber nicht herausspielen.

68. min Spielstand: 1:1

Hoheneder blockt einen Ball am 16er. Das war allerdings ein Treffer unter der Gürtellinie. Es folgt eine kurze Behandlungspause.

69. min Spielstand: 1:1
Daniel Frahn

Frahn mit der ersten Chance für den CFC seit längerer Zeit. Er verlängert einen Freistoß mit dem Hinterkopf in Richtung Tor, doch der Ball geht vorbei.

71. min Spielstand: 1:2
 Tor durch Dennis Grote

Tooooor Chemnitzer FC! Dennis Grote trifft zur Führung für unsere Himmelblauen. Nach ganz starker Vorarbeit von Rafael Garcia über links bekommt Grote den Ball an der Strafraumgrenze und schließt ins rechte untere Eck ab.

75. min Spielstand: 1:3
 Tor durch Dejan Bozic

Und der CFC legt direkt nach. Toooooor Dejan Bozic. Nach katastrophalen Fehlpass im Mittelfeld nimmt Daniel Frahn den Ball an und legt den Ball an der Strafraumgrenze geschickt in die Füße von Bozic. Dieser schießt und überwindet Klinsmann mit etwas Glück.

77. min Spielstand: 1:3
Will Siakam kommt für Nils Blumberg

79. min Spielstand: 1:3

1.336 Zuschauer sind im Stadion auf dem Wurfplatz anwesend. Davon befinden sich 516 Fans im Gästeblock.

80. min Spielstand: 1:3

Chemnitz hat das Spiel jetzt im Griff. Die unfassbare Effektivität hat dem CFC hier eine klare Führung beschert, die jetzt sicher verwaltet wird.

82. min Spielstand: 1:3
Erik Tallig kommt für Rafael Garcia

85. min Spielstand: 1:3
Ioannis Karsanidis kommt für Dejan Bozic

89. min Spielstand: 1:3

Hertha versucht zwar noch einmal, nach vorn zu spielen, aber der Widerstand scheint gebrochen. Klare Chancen kommen nicht zustande.

89. min Spielstand: 1:3
Kimmo Hovi kommt für Tobias Müller

90.(+1) min Spielstand: 1:3

Drei Minuten werden nachgespielt.

90.(+3) min Spielstand: 1:3

Der Schlusspfiff ertönt. Der Chemnitzer FC gewinnt auch sein 13. Saisonspiel und das ist aufgrund der zweiten Halbzeit auch verdient. Der CFC hat sich durch den Rückstand nicht aus dem Konzept bringen lassen und die Tore erzielt. Ich wünsche allen Himmelblauen eine gute Heimreise und bedanke mich für die Aufmerksamkeit.

Weitere Partien dieser Vereine

30. Spieltag
So, 21.04.19 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC - : - Hertha BSC II
13. Spieltag
Sa, 20.10.18 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Hertha BSC II 1 : 3 Chemnitzer FC
Vorbereitungsspiel
Do, 04.09.14 Anstoß: 15:00 Uhr (Testspiele)

Hertha BSC 2 : 0 Chemnitzer FC
Vorbereitungsspiel
Sa, 05.07.14 Anstoß: 12:00 Uhr (Testspiele)

Hertha BSC II 1 : 2 Chemnitzer FC
Vorbereitungsspiel
Mi, 03.07.13 Anstoß: 14:00 Uhr (Testspiele)

Hertha BSC Berlin U23 0 : 4 Chemnitzer FC
Testspiel
Mi, 09.01.13 Anstoß: 14:00 Uhr (Testspiel)

Chemnitzer FC 2 : 1 Hertha BSC II
19. Spieltag
Mi, 16.03.11 Anstoß: 16:00 Uhr (Regionalliga Nord 2010/11)

Hertha BSC II 2 : 0 Chemnitzer FC
2. Spieltag
Sa, 21.08.10 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2010/11)

Chemnitzer FC 3 : 1 Hertha BSC II
24. Spieltag
So, 14.03.10 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2009/10)

Chemnitzer FC 2 : 2 Hertha BSC II
7. Spieltag
Fr, 11.09.09 Anstoß: 19:00 Uhr (Regionalliga Nord 2009/10)

Hertha BSC II 2 : 1 Chemnitzer FC
28. Spieltag
So, 03.05.09 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord)

Chemnitzer FC 3 : 3 Hertha BSC II
11. Spieltag
Sa, 01.11.08 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalliga Nord)

Hertha BSC II 1 : 2 Chemnitzer FC
21. Spieltag
Sa, 10.12.05 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalliga Nord)

Hertha BSC Berlin II 4 : 0 Chemnitzer FC
2. Spieltag
Mi, 03.08.05 Anstoß: 19:30 Uhr (Regionalliga Nord)

Chemnitzer FC 1 : 3 Hertha BSC Berlin II
26. Spieltag
Sa, 19.03.05 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalliga Nord)

Chemnitzer FC 1 : 0 Hertha BSC Berlin (A)
7. Spieltag
Sa, 04.09.04 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalliga Nord)

Hertha BSC Berlin (A) 2 : 1 Chemnitzer FC
21. Spieltag
Di, 16.04.96 Anstoß: 19:30 Uhr (2. Bundesliga 1995/96)

Chemnitzer FC 1 : 2 Hertha BSC Berlin
4. Spieltag
Mi, 25.10.95 Anstoß: 19:30 Uhr (2. Bundesliga 1995/96)

Hertha BSC Berlin 1 : 1 Chemnitzer FC
23. Spieltag
Sa, 25.03.95 Anstoß: 15:30 Uhr (2. Bundesliga 1994/95)

Hertha BSC Berlin 0 : 0 Chemnitzer FC
6. Spieltag
Sa, 24.09.94 Anstoß: 15:30 Uhr (2. Bundesliga 1994/95)

Chemnitzer FC 2 : 0 Hertha BSC Berlin
24. Spieltag
Sa, 19.03.94 Anstoß: 15:30 Uhr (2. Bundesliga 1993/94)

Hertha BSC Berlin 1 : 2 Chemnitzer FC
5. Spieltag
Sa, 21.08.93 Anstoß: 15:30 Uhr (2. Bundesliga 1993/94)

Chemnitzer FC 1 : 1 Hertha BSC Berlin
39. Spieltag
Sa, 01.05.93 Anstoß: 15:30 Uhr (2. Bundesliga 1992/93)

Chemnitzer FC 0 : 0 Hertha BSC Berlin
Halbfinale
Mi, 31.03.93 Anstoß: 20:00 Uhr (DFB-Pokal)

Hertha BSC Berlin/ Am 2 : 1 Chemnitzer FC
16. Spieltag
So, 27.09.92 Anstoß: 15:00 Uhr (2. Bundesliga 1992/93)

Hertha BSC Berlin 1 : 2 Chemnitzer FC

25 Spiele gefunden.