Der Spielbericht

Datum

13.03.2021 14:00 Uhr

Zuschauer

-
 
 

Schiedsrichter

Patrick Kluge (Zeitz) 

SRA

Ronny Walter und Christian Gundler
 
 

Chemnitzer FC

1 : 0

Berliner Athletik Klub

Aufstellung CFC

Jakubov - Aigner, Hoheneder, Campulka, Ogbidi - Müller, Bickel - Köhler, Caciel, Freiberger - Roscher

Aufstellung BAK

Kühn - Kauter, El-Jindaoui, Yajima, Tezel - Belegu, Fontein - Beyazit, Gerlach, Häusl - Aslan
 

Auswechselbank

Wunsch, Vidovic, Kurt, Grym, Keller, Roscher, Milde, Shala, Osso

Auswechselbank

Hertel, Rmieh, Abu-Alfa, El-Haibi, Ngwisani, Baca
 
 

Trainer

Daniel Berlinski

Trainer

Andrè Meyer
 

So fielen die Tore

CFC

78. Paul Milde 1:0

BAK

-
 

Der Chemnitzer FC hat das Testspiel gegen den Berliner AK 07 am Samstag, den 13. März 2021 gewonnen. Bei starken Windböen im Hauptstadion im Sportforum Chemnitz setzte sich der CFC knapp mit 1:0 (0:0) durch.

Die erste Halbzeit begann von beiden Mannschaften zunächst sehr verhalten. Die Berliner, für die es das erste Testspiel im neuen Jahr war, übernahmen dann aber immer mehr das Spielgeschehen. Auf Chemnitzer Seite schlichen sich immer wieder leichte Ballverluste und Ungenauigkeiten ein. 

Die erste gute Chance hatte dann aber trotzdem der CFC. Nach einem Bickel-Freistoß von der rechten Seite kam Campulka am kurzen Pfosten noch mit der Fußspitze an den Ball – die Kugel landete aber am Berliner Außennetz (29.).

Eine Minute später zeigte der Schiedsrichter dann im Chemnitzer Strafraum auf den Punkt. Tobias Müller holte El-Jindaoui an der Strafraumkante von den Beinen. Den fälligen Elfmeter von Beyazit konnte Jakubov aber parieren (30.). 

Kurz vor dem Pausenpfiff entschied der Unparteiische auf der Gegenseite nach einem Foul an Freiberger dann erneut auf Strafstoß. Campulka trat an, aber auch BAK-Keeper Kühn parierte den Ball. So ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. 

Der CFC wechselte zur Halbzeit erneut munter durch – lediglich Max Roscher und Theo Ogbidi blieben auf dem Feld. Die Berliner kamen besser aus der Pause und übernahmen im zweiten Durchgang erneut das Spielgeschehen. In der 60. Minute kamen die Berliner nach einem Freistoß zu ihrer besten Chance. Osso verrutschte der Klärungsversuch per Kopf, die abgefälschte Kugel köpfte ein Berliner auf das Chemnitzer Gehäuse – der eingewechselte Wunsch konnte den Ball aber über das Tor lenken. 

Fünf Minuten später lief Abu-Alfa frei auf Wunsch zu, umkurvte ihn, setzte den Ball dann allerdings unbedrängt an den Pfosten (65.). Der Treffer fiel dann auf der anderen Seite. In der 78. Minute setzte sich Ogbidi auf der rechten Seite gut durch, legte den Ball in den Strafraum, wo Max Roscher nochmals quer legte auf der heranstürmenden Milde, der den Ball flach in die lange Ecke setzte. Das 1:0 war gleichzeitig auch der Endstand der Partie.

Aufstellung 1. Halbzeit: Jakubov – Aigner, Hoheneder, Campulka – Ogbidi, Müller, Bickel, Köhler – Caciel, Freiberger, M. Roscher 

Aufstellung 2. Halbzeit: Wunsch – Vidovic, Grym, Osso – Ogbidi, Keller, Kurt, Milde – M. Roscher, Shala, S. Roscher

 

Das Spielstenogramm

78. min Spielstand: 1:0
 Tor durch Paul Milde

Weitere Partien dieser Vereine

28. Spieltag
So, 21.03.21 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost) Abbruch der Saison - Corona

Berliner Athletik Klub Chemnitzer FC
Testspiel
Sa, 13.03.21 Anstoß: 14:00 Uhr (Testspiele)

Chemnitzer FC 1 : 0 Berliner Athletik Klub
9. Spieltag
Sa, 03.10.20 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 4 : 2 Berliner Athletik Klub
25. Spieltag
So, 17.03.19 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Berliner AK 07 2 : 0 Chemnitzer FC
8. Spieltag
Sa, 15.09.18 Anstoß: 15:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 3 : 1 Berliner AK 07
Vorbereitung
Sa, 09.07.11 Anstoß: 16:00 Uhr (Saisonvorbereitung)

Chemnitzer FC 1 : 1 Berliner AK

6 Spiele gefunden.