Der Spielbericht

Datum

21.11.2023 19:00 Uhr

Stadion

Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Zuschauer

315
 
 

Schiedsrichter

Sirko Müke (Neustrelitz) 

SRA

Florian Markhoff und Niclas Rose
 
 

VSG Altglienicke

2 : 1

Chemnitzer FC

Aufstellung Altglienicke

Kasten - Engel, Kauter, Dirkner (66. Deziel Jr.), Zietarski - Cigerci(C), Gogia (89. Kobylanski), Sander, Türpitz - Manske (55. Wagner), Sezer (66. Roczen)

Aufstellung CFC

Wunsch - Müller, Zickert, Pribanovic, Müller(C) - Lihsek, Damer - Akindele (66. Eppendorfer), Ampadu, Keller - Mensah
 

Auswechselbank

Kemlein, Roczen, Deziel Jr., Bulang, Kobylanski, Wagner, Wienke

Auswechselbank

Boldt, Schreiber, Wolter, Koch, Eppendorfer, Stagge
 
 

Trainer

Murat Salar

Trainer

Christian Tiffert
 

So fielen die Tore

Altglienicke

74. Anthony Roczen 1:1
90. Robert Deziel Jr. 2:1

CFC

9. Tobias Müller 0:1
 
Der Spielbericht von Yannic Gillmeister

CFC verliert nach früher Führung bei Altglienicke

Mit Ruhm bekleckert haben sich beide Teams am Dienstagabend unter Schnee- und Nieselregen im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark nicht. Am Ende dreht die VSG Altglienicke das Spiel gegen die Himmelblauen aufgrund eines klaren Chancenübergewichts und eines Traumtors in der Nachspielzeit zum 1:2 (1:0).

Die Partie begann bei frostigen drei Grad Celsius und leichtem Nieselregen und ähnlich frostig fanden beide Teams in die Begegnung. Nachdem sich die Mannschaften in den Anfangsminuten belauerten, erzwang der CFC nach einem ersten Mensah-Abschluss einen Eckball. Die Ecke konnte die VSG noch klären, aber nicht weit genug, um die Gefahr zu klären. So kämpfte Tobias Müller den Ball durch mehrere Verteidiger auf Leon Ampadu. Mit etwas Zeit im Strafraum legte er wieder auf den durchlaufenden Müller, der aus sieben Metern zur frühen CFC-Führung einschob (9.). Die Gastgeber fanden gegen Mitte der ersten Hälfte in die Partie. Nach einem Cigerci-Chip in die Tiefe war Sezer frei durch und wurde vom am Ball vorbei springenden David Wunsch abgeräumt. Zurecht entschied Schiedsrichter Müke auf Elfmeter für die VSG. Der Altglienicker Kapitän Tolcay Cigerci trat an und schoss den Elfmeter über die Latte in den dunklen Berliner Nachthimmel (24.). Danach blieb das Team von Murat Salar am Drücker und erspielte sich gefährliche Situationen, ohne wirklich in den Abschluss zu kommen, bis Gogia auf halb rechts frei abschließen durfte. Den Schuss wehrte Wunsch zu zentral ab, direkt vor die Füße des Ex-Chemnitzers Phillip Türpitz, der im Nachsetzen nur die Latte traf (35.). Wenig später reagierte Wunsch stark mit dem linken Bein, als Sezer frei aus fünf Metern halbrechter Position das kurze Eck anvisierte (37.). Mit einer etwas glücklichen 0:1 CFC-Führung ging es also für beide Teams in die Kabinen.

In den zweiten Durchgang starteten die Himmelblauen durchaus schwungvoll und nach einer Reihe gewonnener Zweikämpfe fand Müller die Lücke für Stephan Mensah, der aber Schwung aus dem Angriff nahm und mit einer ungenauen Flanke Stanley Keller im Zentrum verfehlte (53.). So fehlte den durchaus vorhandenen Konterchancen die nötige Konsequenz, um einen wirklich gefährlichen Angriff erzwingen zu können. Pünktlich fünfzehn Minuten nach Wiederanpfiff meldeten sich dann auch die Gastgeber wieder zurück im Spiel. Cigerci bekam zu viel Platz an der Strafraumkante und verfehlte nur knapp das rechte obere Angel (63.). Darauf folgend setzte der eingewechselte Louis Wagner eine missglückte Flanke auf die Latte des Chemnitzer Kastens (64.). Altglienicke erhöhte weiter die Schlagzahl und belohnte sich dafür. Nach einem langen Ball von Sander bekam Gogia zu viel Platz auf der linken Seite, brachte den Ball flach ins Zentrum und da verwertete der kurz zuvor eingewechselte Roczen im Nachsetzen, nachdem er im ersten Versuch nur Wunschs Kopf traf (74.).

Bevor der CFC antworten konnte, rollte bereits der nächste Angriff der Hauptstädter. Nachdem die Chemnitzer den Ball bereits nach einem Wunsch-Fehlpass zurückerobern konnten, übersah der sonst starke Tobias Müller den in seinen Pass spritzenden Cigerci, der nach Kombination mit Gogia abermals frei aus sechzehn Metern das Tor verfehlte (85.). Im Gegenzug machte Lihsek eine zu lang geratene Damer-Flanke wieder scharf und setzte Keller in Szenen, der aus knapp zehn Metern halblinker Position nur das Außennetz des kurzen Pfostens traf (88.). Mit der letzten Offensivaktion der Partie zeigte der ebenfalls eingewechselte Deziel noch einmal, was er kann und ließ Tobias Müller mit einem leichtfüßigen Wackler ins Leere grätschen. Danach versenkte er den Ball per traumhaftem Schlenzer ins lange Eck (90.). Der K.-o.-Schlag für die Himmelblauen.

Die Chemnitzer müssen sich nach einer kämpferischen Leistung an die eigene Nase fassen, da die VSG Altglienicke viel Raum in der eher luftig organisierten Defensive ließ. Selbst die teils auf dem Silbertablett servierten Chancen nutzten die Berliner nicht. Spielerisch war der CFC in Meuselwitz sicherlich besser aufgelegt, aber nach Kampf und langer Führung gegen das individuell wohl am besten besetzte Team der Liga sollte der Kopf nicht zu tief hängen. Immerhin ist die Pause zur nächsten Partie gegen Viktoria Berlin am Samstag im Stadion - An der Gellertstraße nicht sonderlich lang.

VSG Altglienicke: Kasten - Engel, Kauter, Sander, Zietarski - Cigerci(C), Gogia (89. Kobylanski), Dirkner (66. Deziel Jr.), Türpitz - Manske (55. Wagner), Sezer (66. Roczen)

Chemnitzer FC: Wunsch - Pribanovic, Zickert, F. Müller, Lihsek - Damer, Ampadu, Müller(C), Keller, Mensah - Akindele (66. Eppendorfer)

Tore: 0:1 T.Müller (9.), 1:1 Roczen (74.), 2:1 Deziel (90.)

Zuschauer: 315 (rund 150 CFC-Fans)

 

Aufnahme: 

Fotos:Ulli Ludwig

Das Spielstenogramm

Es berichtet live vor Ort: Yannic Gillmeister
0. min Spielstand: 0:0

Guten Abend an alle Fans im Liveticker. Der Chemnitzer FC spielt das Nachholespiel vom 12. Regionalligaspieltag am Dienstagabend im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin. Der heutige Gegner, die VSG Altglienicke, steht aktuell auf Tabellenplatz neun, während der CFC auf Platz vierzehn hält.

0. min Spielstand: 0:0

Die letzten zwei Partien verlor die Mannschaft aus der Hauptstadt, einmal Zuhause gegen Meuselwitz und danach in Eilenburg. Nach der Niederlage gegen Meuselwitz musste der langjährige Cheftrainer und Ex-CFC Coach Karsten Heine seine Sachen packen. Gegen Eilenburg durfte Union-Legende Torsten „Tusche“ Mattuschka interimsweise auf der Bank platz nehmen. Jetzt sitzt der neue Coach Murat Salar das erste Mal in einem Pflichtspiel auf der Bank. Der 46-jährige Bremer trainierte vorher schon in der Hautstadt bei CFC Hertha 03 in der Oberliga-Nord.

0. min Spielstand: 0:0

Der Chemnitzer FC und die VSG Altglienicke trafen bisher erst sechsmal aufeinander. Dabei liegt der Vorteil bei den Berlinern, die bereits dreimal gewinnen konnten, zweimal trennte man sich Remis und einmal gewann der CFC. Der einzige himmelblaue Sieg war dabei das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams im September 2018, dass die Chemnitzer mit 1:2 bei der VSG für sich entscheiden konnte. Eines ist bei den Duellen der beiden Teams aber auf jeden Fall garantiert: viele Tore. 4,17 Tore fallen im Schnitt, wenn Himmelblau gegen die Hauptstädter antritt.

0. min Spielstand: 0:0

Die Mannschaften laufen gerade ein und begrüßen die Fans. Gleich nehmen sie Aufstellung und Sirko Müke, der Schiedsrichter der heutigen Partie, pfeift das Spiel an.

1. min Spielstand: 0:0

Die Partie ist angepfiffen und der CFC läuft in den neongrünen Trikots an.

3. min Spielstand: 0:0

Und die VSG taucht das erste Mal im CFC Strafraum auf. Sezer legt auf Gogia, der aber den Ball in der Rücken gespielt bekommt.

6. min Spielstand: 0:0

Die Altglienicker beginnen heute in einer Viererkette. Davor sortieren sich ersteinmal zwei Dreierketten. Bisher zeigten sie sich in der laufenden Spielzeit taktisch sehr flexibel zwischen Dreier- und Viererabwehrkette.

8. min Spielstand: 0:0

Erster himmelblauer Abschluss! Stephan Mensah kommt aus fünfzehn Metern von halblinks im Strafraum zum Abschluss. Kasten, im Altglienicker Tor, kann allerdings abwehren.

9. min Spielstand: 0:1
 Tor durch Tobias Müller

Und die frühe Chemnitzer Führung. Nach einer fast geklärten Ecke wirft sich Tobias Müller in den Ball und der springt auf Leon Ampadu. Ampadu legt ins Zentrum, wo im gewühle wieder Tobias Müller steht und zum 1:0 einschiebt.

17. min Spielstand: 0:1

Kurze Spielunterbrechung im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Cigerci schießt Stanley Keller aus kurzer Distanz ins Gesicht und dieser muss behandelt werden, kann das Spielfeld allerdings nach kurzer CFC-Unterzahl wieder betreten.

19. min Spielstand: 0:1

Die Partie beginnt schleppend. Der CFC steht nach der Führung tief und stabil. Altglienicke fällt nichts außer der Schuss aus der zweiten Reihe ein. Dafür springen immer wieder Ecken für das Team in dunkelblau raus, bisher aber ohne gefährlich zu werden.

21. min Spielstand: 0:1

Nach einer Engel-Flanke von links geht Manske fünf Meter vor David Wunschs Tor zum Kopfball hoch, reißt aber einen Verteidiger nieder: Offensivfoul und Freistoß für den CFC.

23. min Spielstand: 0:1

Elfmeter für Altglienicke. Nach einem langen Ball streckt Wunsch Sezer im Strafraum nieder.

23. min Spielstand: 0:1
David Wunsch

24. min Spielstand: 0:1

Cigerci tritt zum Elfmeter an und schießt ihn über den Querbalken in den Berliner Nachthimmel. Es bleibt beim 1:0.

25. min Spielstand: 0:1

Doch die VSG wird gefährlicher. Phillip Türpitz ist durch und legt von der Grundlinie in den Strafraum. Ein Chemnitzer kann aber vor Cigerci klären. Dieser hätte vor einem leeren Tor gestanden.

26. min Spielstand: 0:1

Strittige Szene im Berliner Strafraum. Leon Damer kommt nach einem Dribbling im Strafraum zu Fall, doch Mükes Pfeife bleibt stumm. Es gibt Proteste in neongrün.

28. min Spielstand: 0:1

Und immer wieder die VSG. Diesmal zieht Sezer an aber Tobias Müller kann ihm den Ball abgrätschen. Sezer hätte wohl keinen Verteidiger mehr vor sich gehabt.

31. min Spielstand: 0:1

Jetzt probiert es der Ex-Dresdner Gogia mal aus der Distanz, verzeiht aber deutlich. Keine Gefahr für das Tor von David Wunsch.

33. min Spielstand: 0:1

Und im direkten Gegenzug kommt der CFC mal ins Tempo. Lihsek läuft mit drei weiteren Himmelblauen auf drei Altglienicker Verteidiger. Lihsek gibt auf den Flügel auf Keller, dessen Flanke aber nur einen dunkelblauen Verteidiger findet.

35. min Spielstand: 0:1

Und wieder wird die VSG gefährlich. Gogia wird auf rechts frei gespielt und zieht von der Sechzehnerkante ab. Wunsch lässt nach vorn abprallen, wo Türpitz an den Ball kommt aber aus fünf Metern nur die Latte trifft. Wiederholt Glück für den CFC.

37. min Spielstand: 0:1

Und wieder Altglienicke. Sezer schießt frei aus fünf Metern von halbrechts. Wunsch reagiert stark mit dem linken Fuß. Der Ball hätte unten rechts eingeschlagen.

43. min Spielstand: 0:1

Engel mit einer Flanke von der Grundlinie, Wunsch kann allerdings weg fausten, bevor Sezer da gewesen wäre.

45.(+2) min Spielstand: 0:1

Immer wieder findet Cigerci, wenn er Tempo aufnimmt, den startenden Manske dem dann glücklicherweise häufig der Ball verspringt. Ansonsten hätten noch mehr gefährliche Situationen entstehen können.

45.(+2) min Spielstand: 0:1

Dann ist Pause und der CFC geht mit einer Führung in die Kabine. Altglienicke ist nach ungefähr zwanzig gespielten Minuten aufgewacht und häufig sehr gefährlich geworden. Bisher hat der CFC allerdings das nötige Glück um diese Situationen zu überstehen.

46. min Spielstand: 0:1

Der zweite Durchgang beginnt.

49. min Spielstand: 0:1

Gefährliche Freistoßposition für die VSG nach einem unglücklichem Foul von Tobias Müller an Gogia.

50. min Spielstand: 0:1

Gogio trifft aber nur die Mauer.

51. min Spielstand: 0:1
Kingsley Blessing Akindele

Akindele sieht die Verwarnung, weil er sich bei einem Altglienicke Freistoß vor den Ball stellt.

53. min Spielstand: 0:1

Mensah bekommt nach schönem Tobias Müller Steckpass viel Platz auf rechts, flankt aber zu früh und Keller kommt nicht an die Hereingabe.

54. min Spielstand: 0:1
Jonas Dirkner

55. min Spielstand: 0:1
Louis Wagner kommt für Paul-Vincent Manske

62. min Spielstand: 0:1

Cigerci probiert es mal wieder aus der Distanz, doch Wunsch hält sicher.
Der CFC kommt gut aus der Kabine. In der ein oder anderen Kontersituation fehlt es an der richtigen Entscheidungsfindung aber defensiv stehen die Himmelblauen ersteinmal stabil.

63. min Spielstand: 0:1

Und wieder Cigerci, der aus sechzehn Metern zu viel Platz bekommt, das rechte Angel aber knapp verfehlt.

64. min Spielstand: 0:1

Eine missglückte Flanke von Wagner landet auf dem Chemnitzer Kasten, springt aber von der Latte weg vom Tor.

66. min Spielstand: 0:1
Roman Eppendorfer kommt für Kingsley Blessing Akindele

66. min Spielstand: 0:1
Anthony Roczen kommt für Cemal Sezer

66. min Spielstand: 0:1
Robert Deziel Jr. kommt für Jonas Dirkner

74. min Spielstand: 0:1

Der CFC spielt einen Angriff eigentlich gut. Ampadu nimmt im Zentrum zwei Gegenspieler raus und schickt Keller, der direkt auf Mensah weiter gibt. Mensah legt von der Grundlinie auf Ampadu, der den Moment des Abschlusses verpasst und wieder auf Keller gibt. Keller zeiht aus sechzehn Metern ab aber Kasten hält

74. min Spielstand: 1:1
Anthony Roczen

Der Ausgleich der Gastgeber. Gogia bekommt links im Strafraum zu viel Platz und legt auf den frischen Roczen, der im ersten Versuch an Wunsch scheitert, den Nachsetzer dann aber verwandelt.

80. min Spielstand: 1:1

Nun sind noch zehn Minuten zu spielen im Nieselregen von Berlin. Der CFC kann immer wieder über Konter gefährlich werden, spielt die Angriffe aber selten konsequent zu Ende. Altglienicke wagt Offensiv mehr, steht demzufolge aber auch luftig in der letzten Reihe.

85. min Spielstand: 1:1

Die Chance für Altglienicke. Tobias Müller spielt einen Pass in die Füße von Cigerci, der nach Zusammenspiel mit Gogia frei aus sechzehn Metern abschließen kann aber über den Kasten zielt.

88. min Spielstand: 1:1

Der Chemnitzer FC wird gefährlich. Damers Flanke ist zu lang, landet aber über Umwege bei Keller, der knapp am kurzen Eck vorbei schießt.

88. min Spielstand: 1:1

Direkt danach wieder Cigerci, der aus 25 Metern abzieht aber deutlich verfehlt.

89. min Spielstand: 1:1
Martin Kobylanski kommt für Akaki Gogia

90. min Spielstand: 1:1

Die reguläre Spielzeit ist um. Drei Minuten Nachspielzeit zeigt Müke an.

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Robert Deziel Jr.

Altglienicke dreht das Spiel. An der Sechzehnerkante bekommt Deziel den Ball, lässt Tobias Müller ins leere grätschen und schlenzt den Ball ins rechte Angel.

90.(+4) min Spielstand: 2:1

Dann ist Schluss. Der CFC verliert eine Partie in letzter Minute, in der Altglienicke über weite Strecken die bessere Mannschaft war. Trotzdem fühlt sich diese Niederlage besonders hart an, da zumindest der Punkt bis zur letzten Sekunde greifbar schien. Man muss sich an die eigene Nase fassen, da die Möglichkeiten nicht gut genug ausgespielt und defensiv teils einfache Fehler gemacht wurden, die eine individuell stark besetzte VSG nutzen konnte. Nun wird die Mannschaft eine Heimfahrt ohne Punkte im Gepäck antreten müssen.

Weitere Partien dieser Vereine

29. Spieltag
Sa, 13.04.24 Anstoß: 13:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 1 : 3 VSG Altglienicke
12. Spieltag
Di, 21.11.23 Anstoß: 19:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

VSG Altglienicke 2 : 1 Chemnitzer FC
Testspiel
Fr, 21.07.23 Anstoß: 18:00 Uhr (Testspiele)

Chemnitzer FC 1 : 2 VSG Altglienicke
25. Spieltag
Fr, 17.03.23 Anstoß: 19:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 0 : 1 VSG Altglienicke
8. Spieltag
Fr, 07.10.22 Anstoß: 19:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

VSG Altglienicke 3 : 3 Chemnitzer FC
26. Spieltag
Mi, 16.03.22 Anstoß: 19:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

VSG Altglienicke 4 : 1 Chemnitzer FC
7. Spieltag
Sa, 21.08.21 Anstoß: 13:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 0 : 2 VSG Altglienicke
35. Spieltag
So, 16.05.21 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost) Abbruch der Saison - Corona

VSG Altglienicke Chemnitzer FC
16. Spieltag
So, 29.11.20 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost) Abbruch der Saison - Corona

Chemnitzer FC VSG Altglienicke
24. Spieltag
Sa, 09.03.19 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 4 : 4 VSG Altglienicke
7. Spieltag
Mi, 12.09.18 Anstoß: 18:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

VSG Altglienicke 1 : 2 Chemnitzer FC

11 Spiele gefunden.