Der Spielbericht

Datum

12.11.2023 13:30 Uhr

Zuschauer

1226
 
 

Schiedsrichter

Tim Kohnert (Ballenstedt) 

SRA

Franz Unger und Hendrik Miekautsch
 
 

ZFC Meuselwitz

1 : 0

Chemnitzer FC

Aufstellung Meuselwitz

Sedlak - Bürger, Bock (90. Rehder), Trübenbach (78. Kadric), Pistol - Raithel, Hansch (90. Pauling), Fischer (78. Ulrich), Miatke - Eckardt(C), Schmökel

Aufstellung CFC

Boldt - Müller, Zickert, Pribanovic (70. Erlbeck), Müller(C) - Ampadu, Lihsek, Damer, Keller, Mensah (70. Wolter) - Akindele
 

Auswechselbank

Fietz, Rehder, Kadric, Shoshi, Sakar, Pauling, Ulrich

Auswechselbank

Wunsch, Erlbeck, Wolter, Koch, Eppendorfer, Stagge, Bozic
 
 

Trainer

Georg-Martin Leopold

Trainer

Christian Tiffert
 

So fielen die Tore

Meuselwitz

32. Andy Trübenbach 1:0

CFC

-
 
Der Spielbericht von Yannic Gillmeister

Himmelblaue Dominanz zu wenig gegen Meuselwitzer Kampfspiel

Der Chemnitzer FC verliert das Auswärtsspiel am 14. Regionalliga-Spieltag gegen den ZFC Meuselwitz trotz starker Leistung und hoher Spielkontrolle über weite Strecken der Partie. Die Zipsendorfer warfen sich in jeden Ball und dem CFC fehlte die Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Kasten.

In einer ausgeglichenen und weitgehend ereignislosen Anfangsphase kämpften sich die Himmelblauen nach und nach in die Partie und übernahmen ab der fünfzehnten Spielminute die Kontrolle. Neben dem hohen Ballbesitz kombinierte sich das Team von Cheftrainer Christian Tiffert auch immer wieder schön durch das Meuselwitzer Mittelfeld oder Leon Ampadu zog mit viel Tempo bis vor die Meuselwitzer Defensivreihe. An dieser war jedoch meist kein Vorbeikommen und so endeten viele vielversprechende Chemnitzer Angriffe in Schüssen aus der zweiten Reihe. Dabei fehlte es jedoch entweder an Präzision oder ein langes Meuselwitzer Bein blockte den Ball.

Wenn der CFC doch einmal in den Strafraum preschen konnte, wie bei einem Keller Abschluss aus vierzehn Metern nach Kopfballablage Felix Müller (28.) oder einem Akindele-Abschluss per Hacke aus fünf Metern aufs kurze Eck (31.), war Meuselwitz-Schlussmann Sedlak jedes Mal auf seinem Posten. Im direkten Gegenzug zu Akindeles Abschluss setzte sich der Zipsendorfer Außenverteidiger Fabian Raithel nach kurzem Kombinationsspiel auf der linken Chemnitzer Defensivseite durch. Von da legte er ins Zentrum auf Hansch, der auf den einlaufenden Trübenbach verlängerte. Der Routinier blieb vor Schlussmann Boldt cool und versenkte das Leder zum 1:0 für den ZFC. Die Führung kam fast aus dem nichts und trotzdem musste sich die Elf in Himmelblau mit dem Rückstand arrangieren. Der CFC behielt auch weiter die Spielkontrolle, doch bis zur Pause geschah nicht mehr viel.

In Durchgang zwei starteten die Chemnitzer direkt schwungvoll und so kam Stephan Mensah gleich nach der Pause frei im Strafraum zum Abschluss. Von halb rechts schloss er in Richtung langes Eck ab, doch Sedlak war wieder zur Stelle und konnte parieren (48.). In der Folge wurde der CFC offensiver und der ZFC härter in der Zweikampfführung, weswegen Damer immer häufiger die Gelegenheit bekam, sein Können am ruhenden Ball zu beweisen. Einen Halbfeldfreistoß brachte Damer an den langen Pfosten, an dem Akindele knapp vorbeiflog (54.). Eine erneute Damer-Flanke - diesmal aus dem Spiel - köpfte Keller freistehend haarscharf am langen Pfosten vorbei (67.). In der 70. Spielminute wechselte Christian Tiffert doppelt. Erlbeck und Wolter kamen in die Partie für Pribanovic und Mensah, was zur Folge hatte, dass Erlbeck auf Felix Müllers Position in der Innenverteidigung rückte und Felix Müller dafür das Sturmzentrum besetzte, um seine Größe (1,94m) im gegnerischen Strafraum ausspielen zu können.

In der Schlussviertelstunde trug Nils Lishek oft den Ball voran und initiierte gefährliche Situationen. Nach einem Sprint an zwei Meuselwitzer Verteidigern vorbei schickte Lishek Damer, der den Ball nicht richtig mitnehmen konnte, so unfreiwillig auf Akindele ablegte, welcher knapp am langen Pfosten vorbei schoss (75.). Die Meuselwitzer kamen kaum noch aus ihrer Hälfte, maximal durch lange Befreiungsschläge, die Clemens Boldt allerdings mehrfach stark annahm und weiter spielte oder einfach klärte. Der CFC lief weiter ein ums andere Mal an, doch die Flanken kamen oft zu kurz oder der vorletzte Pass zu ungenau. In der achtminütigen Nachspielzeit lief Lihsek kurz vor Ende der Partie noch einmal mit Tempo in den Strafraum, wurde von einem Meuselwitzer Verteidiger getroffen und fiel, doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm. Danach war Schluss.

Am Ende fehlte die Durchschlagskraft vorm Tor. Zwingend wurden die Himmelblauen selten, Meuselwitz verteidigte leidenschaftlich und erkämpfte sich so zum dritten Mal in Folge drei Punkte, wenn auch sehr schmeichelhaft. Aus Chemnitzer Sicht lässt sich auf dieser Leistung in Meuselwitz aber weiter aufbauen. Man dominierte fast die ganze Partie über und kontrollierte das Spiel über weite Strecken. Nun steht ein Wochenende Pause an, bevor es am Dienstag vor Buß- und Bettag zur VSG Altglienicke nach Berlin geht.

ZFC Meuselwitz:Sedlak - Bürger, Bock (90. Rehder), Trübenbach (78. Kadric), Pistol - Raithel, Hansch (90. Pauling), Fischer (78. Ulrich), Miatke - Eckardt(C), Schmökel

Chemnitzer FC:Boldt - Müller, Zickert, Pribanovic (70. Erlbeck), Müller(C) - Ampadu, Lihsek, Damer, Keller, Mensah (70. Wolter) - Akindele

Tore:0:1 Trübenbach (32.)

Zuschauer:1.226 (rund 700 Gäste-Fans)

 

Aufnahme: 

Fotos:Ulli Ludwig

Das Spielstenogramm

Es berichtet live vor Ort: Yannic Gillmeister
0. min Spielstand: 0:0

Hallo und herzlich Willkommen. Der 14. Spieltag der Regionalliga Nordost steht an und unsere Himmelblauen kämpfen ab 13.30 Uhr in Meuselwitz um drei wichtige Punkte. Die Mannschaften befinden sich noch in den Kabinen, werden aber jeden Moment zur Erwärmung den Platz betreten.

0. min Spielstand: 0:0

Nach neun Punkten aus den letzten fünf Partien stehen unsere Himmelblauen mit vierzehn Punkten auf dem 14. Platz. Der ZFC Meuselwitz konnte nach dem überraschenden Sieg bei der VSG Altglienicke am letzten Wochenende, der die Entlassung des Altglienicke Coaches und ehemaligen CFC Trainers Karsten Heine zur Folge hatte, die Punkte 16, 17 und 18 in dieser Saison einfahren und befindet sich somit auf Platz 11.

0. min Spielstand: 0:0

Aufseiten unserer Himmelblauen fehlt Keeper Stanley Birke verletzt neben den bekannten Langzeitverletzten. Dafür kehrt Niclas Erlbeck nach Rotsperre wieder zurück in den Kader. Außerdem wurde Hertha-Doppelpacker Dejan Bozic wieder rechtzeitig fit, der unter der Woche an einer Prellung laborierte.

0. min Spielstand: 0:0

Die Bilanz spricht klar für einen himmelblauen Sieg am heutigen Sonntag, denn die letzten beiden Duelle gingen deutlich an den CFC (0:3, 4:0). Von insgesamt 14 Pflichtspielen, in denen sich beide Teams begegneten, gingen neun Duelle an Himmelblau, eines nur an den ZFC und viermal trennte man sich unentschieden.

0. min Spielstand: 0:0

Seitdem Cheftrainer Georg-Martin Leopold die Zipsendorfer im Sommer übernahm, ist klar eine neue fußballerische Marschrichtung erkennbar. Die Mannschaft ist sehr variabel und kann ihr Spiel an den jeweiligen Gegner gut anpassen. Dabei schreckt die Elf aus Thüringen aber auch nicht vor Langholz zurück. Diese langen Bälle werden nicht wild, sondern kontrolliert und gezielt eingesetzt, um sich Luft zu verschaffen und Raum zu gewinnen. Gegen weniger ballbesitzorientierte Gegner können die Meuselwitzer aber auch einen attraktiven Kombinationsfußball aufziehen.

0. min Spielstand: 0:0

Es gibt einen kurzfristigen Ausfall in der sonst unveränderten Startelf im Vergleich zur Vorwoche. Dejan Bozic, der unter der Woche bereits an einer Prellung laborierte, kann nicht spielen und rückt kurzfristig aus der Startaufstellung. Für ihn beginnt Kingsley Akindele.

1. min Spielstand: 0:0

Anstoß in der bluechip-Arena zu Meuselwitz. Der Unparteiische Tim Kohnert pfeift, ZFC Meuselwitz stößt in den roten Heimtrikots an und die Partie beginnt.

4. min Spielstand: 0:0

Ein erster langer meuselwitzer Ball landet im Strafraum von Clemens Boldt, der diesen entspannt aufnimmt und das Spiel zur anderen Seite wieder eröffnet.

4. min Spielstand: 0:0

Und Keller ist auf rechts das erste Mal durch, wird aber fair im Strafraum abgegrätscht.

6. min Spielstand: 0:0

Die erste Torchance der Partie und diese für das Heimteam. Hansch wird auf rechts auf die Reise geschickt, zielt aber einen guten Meter über das lange Eck.

10. min Spielstand: 0:0

Und das erste Mal der CFC. Damer schickt Akindele, der an zwei Verteidigern vorbeigeht und abzieht. Der Verteidiger ist da und fälscht zur Ecke ab.

10. min Spielstand: 0:0

Die folgende Ecke bringt nichts ein.

17. min Spielstand: 0:0

Nächster Torschuss CFC. Pribanovic legt einen Ball flach in die zweite Rehe auf Tobias Müller zurück, der einfach mal abzieht. Er zielt allerdings zu zentral und so hat Sedlack im meuselwitzer Kasten keine Probleme. Die Himmelblauen reißen die Partie aber nach und nach an sich.

20. min Spielstand: 0:0

Immer wieder wird viel Platz im meuselwitzer Mittelfeld frei und vor allem Ampadu stößt mit Ball in diesem Raum bis Kurz vor der Abwehr. Nur die Abschlüsse lassen bisher zu wünschen übrig.

23. min Spielstand: 0:0

Und wieder die Chemnitzer. Einen meuselwitzer Fehlpass fängt Ampadu ab, der auf Akindele spielt. Dieser legt auf Mensah, der aus vierzehn Metern abzieht, aber der Verteidiger ist da und fälscht zur Ecke ab.

24. min Spielstand: 0:0

Die folgende Ecke bringt Damer direkt aufs Tor und der Ball klatscht an den ersten Pfosten.

28. min Spielstand: 0:0

Nun kontrollieren die Himmelblauen die Partie. Viel Ballbesitz in dieser Phase der Partie allerdings ohne zwingend zu werden. Akindele probiert es nach schöner Kombination aus sechzehn Metern, scheitert aber am Keeper der Meuselwitzer.

31. min Spielstand: 0:0

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Erst zeiht Keller nach einem Freistoß volley aus vierzehn Metern ab, dann schließt Akindele per Hacke aufs kurze Eck ab. Beide Male ist Sedlak da, aber der CFC wird zwingender.

32. min Spielstand: 1:0
Andy Trübenbach

Aus dem nichts die Führung für das Heimteam. Hansch bekommt auf links zu viel Platz und bricht in den Strafraum vor. Er legt nocheinmal quer auf Trübenbach, der Boldt im Kasten keine Chance lässt und das 1:0 macht.

39. min Spielstand: 1:0
Stefan Pribanovic

45. min Spielstand: 1:0

Nun ist Halbzeit in der bluechip-Arena. Der ZFC Meuselwitz, führt etwas schmeichelhaft mit 1:0 zur Pause, denn die Chemnitzer hatten die Partie ab Minute fünfzehn eigentlich im Griff. Durch Konter wie beim 1:0 durch Trübenbach wurde das Heimteam jedoch vereinzelt gefährlich.

46. min Spielstand: 1:0

Die zweite Halbzeit beginnt.

48. min Spielstand: 1:0

Und direkt der erste Chemnitzer Abschluss. Mensah bekommt auf halb rechts etwas Platz und zeiht aber Sedlak ist zur Stelle.

53. min Spielstand: 1:0

Gefährliche Freistoßposition für den CFC. Akindele wird im Konter gelegt und es gibt Freistoß von der rechten Strafraumkante aus siebzehn Metern. Damer trifft aber die Mauer.

54. min Spielstand: 1:0

Und der nächste Freistoß. Damer bringt ihn aus dem Halbfeld und Akindele köpft am langen Pfosten vorbei.

60. min Spielstand: 1:0

Die Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit bleibt schon wie in Durchgang eins weitgehend ereignislos aber mit viel himmelblauem Ballbesitz.

63. min Spielstand: 1:0

Nach Damer Flanke nimmt Pribanovic den Ball am Fünfereck gut an, kommt jedoch nicht zum Abschluss.

65. min Spielstand: 1:0

Kurze Verletzungsunterbrechung, da ein meuselwitzer Stürmer am Boden liegt. Der Schiedsrichter wollte weiter spielen lassen, sehr zum Unmut der meuselwitzer Fans aber Sedlak schlägt den Ball ins Seitenaus.

65. min Spielstand: 1:0

Für Hansch, der auf dem Boden lag, geht es aber weiter.

67. min Spielstand: 1:0

Riesen Chance für den CFC. Nach Damer Flanke kommt Keller am langen Pfosten frei zum Kopfball, setzt den Ball aber knapp am Pfosten vorbei.

70. min Spielstand: 1:0
Jannick Wolter kommt für Stephan Mensah

70. min Spielstand: 1:0
Niclas Erlbeck kommt für Stefan Pribanovic

72. min Spielstand: 1:0

Jetzt der ZFC mal aus der zweiten Reihe aber Boldt pariert.

74. min Spielstand: 1:0

Nach diesen Wechseln rückt Felix Müller aus der Innenverteidigung ins Sturmzentrum und Erlbeck übernimmt die Position in der defensiven Zentrale neben Zickert..

75. min Spielstand: 1:0

Lihsek schickt Damer tief, der abbrechen muss und auf Akindele legt. Dessen Abschluss geht ein gutes Stück über das Tor.

77. min Spielstand: 1:0
Niclas Erlbeck

Nach Ballverlust von Damer ein taktischer Zupfer vom Rot-Rückkehrer in der gegnerischen Hälfte.

78. min Spielstand: 1:0
Amer Kadric kommt für Andy Trübenbach

78. min Spielstand: 1:0
Michel Ulrich kommt für Luis Fischer

81. min Spielstand: 1:0

Bei einem langen meuselwitzer Ball ist Boldt zur Stelle und klärt vor dem anlaufenden Stürmer außerhalb seines Strafraums. Nicht das erste Mal heute stark vom jungen Schlussmann.

83. min Spielstand: 1:0

Jetzt ist es immer wieder Lihsek, der das Spiel antreibt und mit Tempo auf die weiterhin stabil stehende meuselwitzer Abwehr zu läuft.

85. min Spielstand: 1:0

Himmelblau versucht immer wieder über Flanken Müller im Strafraum zu finden. Die Hereingaben kommen aber meist zu kurz.

87. min Spielstand: 1:0

Wieder liegt ein Meuselwitzer und muss behandelt werden. Das kostet wichtige Zeit.

89. min Spielstand: 1:0

Es ist ein Spiel auf ein Tor. Meuselwitz kommt nicht mehr aus der eigenen Hälfte, der CFC aber nicht wirklich in den Strafraum des Heimteams.

90.(+1) min Spielstand: 1:0

Tobias Müller wird im Strafraum frei gespielt, seine Flanke landet aber im Toraus.

90.(+1) min Spielstand: 1:0
Felix Rehder kommt für Dominik Bock

90.(+1) min Spielstand: 1:0
Christoph Pauling kommt für Florian Hansch

90.(+3) min Spielstand: 1:0

Noch 3 Minuten zu spielen.

90.(+4) min Spielstand: 1:0
Michel Ulrich

Gelbe Karte für eine Schwalbe.

90.(+5) min Spielstand: 1:0
Leon Ampadu

90.(+8) min Spielstand: 1:0

Und dann ist Schluss. Kurz vor Ende der Partie kommt Lihsek im Strafraum zu Fall, aber der Schiedsrichter pfeift nicht. Der CFC ist die bessere Mannschaft, aber belohnt sich nicht. Am Ende fehlte die Durchschlagskraft vorm Tor. Zwingend wurden die Himmelblauen selten. Meuselwitz verteidigt leidenschaftlich und erkämpft sich so die drei Punkte.

Weitere Partien dieser Vereine

31. Spieltag
So, 28.04.24 Anstoß: 13:00 Uhr (Regionalliga Nordost) Wird noch final terminiert!

Chemnitzer FC - : - ZFC Meuselwitz
14. Spieltag
So, 12.11.23 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

ZFC Meuselwitz 1 : 0 Chemnitzer FC
28. Spieltag
So, 16.04.23 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

ZFC Meuselwitz 0 : 3 Chemnitzer FC
11. Spieltag
Sa, 29.10.22 Anstoß: 13:00 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 4 : 0 ZFC Meuselwitz
36. Spieltag
Fr, 29.04.22 Anstoß: 18:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

ZFC Meuselwitz 1 : 1 Chemnitzer FC
17. Spieltag
Sa, 06.11.21 Anstoß: 14:05 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 1 : 1 ZFC Meuselwitz
38. Spieltag
So, 13.06.21 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost) Abbruch der Saison - Corona

Chemnitzer FC ZFC Meuselwitz
Testspiel
Fr, 16.04.21 Anstoß: 13:00 Uhr (Testspiele)

Chemnitzer FC 1 : 2 ZFC Meuselwitz
19. Spieltag
So, 20.12.20 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost) Abbruch der Saison - Corona

ZFC Meuselwitz Chemnitzer FC
32. Spieltag
Sa, 04.05.19 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

Chemnitzer FC 1 : 1 ZFC Meuselwitz
15. Spieltag
So, 04.11.18 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nordost)

ZFC Meuselwitz 0 : 5 Chemnitzer FC
Testspiel
Sa, 08.07.17 Anstoß: 14:00 Uhr (Testspiele)

ZFC Meuselwitz 0 : 1 Chemnitzer FC
Vorbereitung
Di, 11.10.16 Anstoß: 15:00 Uhr (Testspiele)

Chemnitzer FC 3 : 0 ZFC Meuselwitz
Vorbereitungsspiel
Fr, 03.07.15 Anstoß: 18:00 Uhr (Vorbereitung)

ZFC Meuselwitz 1 : 1 Chemnitzer FC
Saisonvorbereitung
Sa, 30.06.12 Anstoß: 15:00 Uhr (Saisonvorbereitung)

ZFC Meuselwitz 0 : 1 Chemnitzer FC
21. Spieltag
So, 20.02.11 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2010/11)

ZFC Meuselwitz 0 : 4 Chemnitzer FC
4. Spieltag
Sa, 04.09.10 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2010/11)

Chemnitzer FC 1 : 0 ZFC Meuselwitz
29. Spieltag
So, 18.04.10 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2009/10)

Chemnitzer FC 3 : 1 ZFC Meuselwitz
12. Spieltag
So, 25.10.09 Anstoß: 13:30 Uhr (Regionalliga Nord 2009/10)

ZFC Meuselwitz 3 : 1 Chemnitzer FC
27. Spieltag
So, 18.05.08 Anstoß: 13:30 Uhr (Amateuroberliga Nordost-Süd)

ZFC Meuselwitz 0 : 3 Chemnitzer FC
12. Spieltag
Mi, 05.12.07 Anstoß: 19:00 Uhr (Amateuroberliga Nordost-Süd)

Chemnitzer FC 3 : 1 ZFC Meuselwitz
17. Spieltag
So, 25.02.07 Anstoß: 14:00 Uhr (Amateuroberliga Nordost-Süd)

ZFC Meuselwitz 1 : 1 Chemnitzer FC
2. Spieltag
So, 13.08.06 Anstoß: 14:00 Uhr (Amateuroberliga Nordost-Süd)

Chemnitzer FC 3 : 2 ZFC Meuselwitz

23 Spiele gefunden.