Freitag, 14. Juni 2019 14:02 Uhr

Chemnitzer FC startet in Saisonvorbereitung

Exakt drei Wochen befand sich die Profi-Mannschaft des Chemnitzer FC nach dem Sieg im Sachsenpokalfinale im wohlverdienten Urlaub. Zeit, sich zu entspannen. Zeit, um die intensive Aufstiegssaison zu verarbeiten.

Am Samstag, den 15.06.2019, versammelt CFC-Cheftrainer David Bergner seine Mannen zum offiziellen Trainingsauftakt. Start im Sportforum Chemnitz ist um 10 Uhr. Nach einer Regenerations- und Mittagspause steht um 14.30 Uhr die zweite Einheit auf dem Plan.

„Im ersten Teil der Vorbereitung geht es darum, die Grundlagen für die gesamte Saison zu legen“, erklärte Cheftrainer David Bergner.

Fünf Wochen bleiben dem Trainerteam bis zum Pflichtspielstart in der 3. Liga (20./21.07.). „Es gab in meiner Karriere schon Vorbereitungen mit mehr Zeit. Die klassische Vorbereitung mit langen Läufen durch den Wald gibt es ja schon lange nicht mehr. Wir werden direkt viel mit dem Ball arbeiten. Uns hat in der Vergangenheit immer der spielerische Ansatz stark gemacht. Daran möchten wir auch in der 3. Liga nichts verändern.“

Beim Trainingsauftakt sind mit Nils Blumberg, Marcelo de Freitas, Clemens Schoppenhauer, Sören Reddemann und Tarsis Bonga auch die Sommer-Neuzugänge des Chemnitzer FC mit dabei. Lediglich Georgi Sarmov befindet sich noch bis 25.06. im Urlaub. Der Mittelfeldspieler feierte zuletzt im EM-Qualifikations-Spiel gegen Tschechien sein Comeback in der bulgarischen Nationalmannschaft.

Erik Tallig unterstützt am Sonntag die U19 im Hinspiel der Aufstiegs-Relegation zur A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost gegen den Eimsbütteler TV Hamburg und wird damit ebenfalls den Trainingsauftakt verpassen.

Am Sonntag, den 16.06., reist der Chemnitzer FC zum ersten Vorbereitungsspiel zum Lugauer SC. Anpfiff auf dem Rasenplatz an der Sallauminer Straße ist um 15.30 Uhr.

Alle Hinweise zum Testspiel beim Lugauer SC.

1 2 3 4 5 >