Samstag, 15. Juni 2019 13:23 Uhr

„Brauchen knackige Einheiten“

Der Ball rollt wieder! Der Chemnitzer FC ist am Samstag, den 15.06.2019, in die Vorbereitung auf die 3. Liga 2019/2020 gestartet.

Pünktlich um 10 Uhr versammelte Cheftrainer David Bergner seine Mannschaft. Nach einer kurzen Ansprache ging es unter Beifall der CFC-Fans auf den Trainingsplatz im Sportforum Chemnitz. Fünf Wochen haben die Himmelblauen, um sich auf den Ligaauftakt vorzubereiten. „Das ist nicht viel Zeit. Wir brauchen deshalb knackige Einheiten“, erklärte CFC-Cheftrainer David Bergner.

18 Feldspieler und zwei Torhüter versammelte das Trainerteam Bergner/Ristic/Höttecke zum rund 90-minütigen Auftakt.

Neben Neuzugang Georgi Sarmov, der auf Grund einer Länderspielreise noch bis 25.06. im Urlaub weilt, verpassten Dejan Bozic und Erik Tallig den Auftakt. Während Bozic eine Erkältung plagt, soll Tallig bei den A-Junioren aushelfen. Die U19 gastiert am Sonntag, den 16.06.2019 im Hinspiel der Aufstiegsrelegation zur A-Junioren-Bundesliga beim Eimsbütteler TV Hamburg.

Tim Campulka arbeitete nach überstandenem Mittelfußbruch am Rand des Trainingsplatzes individuell.
Bereits am Nachmittag und Sonntagvormittag stehen die nächsten Trainingseinheiten an. Am Sonntag gastiert der Chemnitzer FC ab 15.30 Uhr zum ersten Testspiel der Saison beim Lugauer SC.

1 2 3 4 5 >