Montag, 06. Januar 2020 17:01 Uhr

#CFCinBelek – Tag 2: Nass

Der 2. Tag des Wintertrainingslager 2020 im türkischen Belek begann in jeglicher Hinsicht nass. Teils kräftige Sturmböen, Dauerregen und Gewitter, das bereits die Nacht zuvor über Belek hereinzog, liesen eine Einheit auf dem Rasen nicht zu. Kurzerhand wechselte das Team in den Schwimmbereich des Hotels. Bei einer gut einstündigen und intensiven Aqua-Jogging-Einheit kamen die Jungs ordentlich ins Schwitzen.

Auch am Nachmittag zeigte sich das Wetter weiter von seiner schlechten Seite und zwang den CFC-Tross damit zu einer knapp 90-minütigen Athletik- und Stabilisationseinheit.

„Wir mussten heute aufgrund des Wetters von unserem eigentlichen Trainingsplan abweichen und viel improvisieren. Die Mannschaft hat die Situation sehr gut angenommen und ordentlich mitgezogen“, resümierte CFC-Cheftrainer Patrick Glöckner. „Die Gegebenheiten vor Ort ermöglichen es uns, dass wir trotz der schlechten Wetterbedingungen am heutigen Tag, zwei zielführende und effektive Trainingseinheiten durchführen konnten.“

Für Dienstag sind erneut zwei Trainingseinheiten (09.30 Uhr & 15.30 Uhr) angesetzt.

Der CFC berichtet in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #CFCinBelek fortlaufend und tagesaktuell.

Der Chemnitzer FC startet am Samstag, den 25.01. gegen den FC Viktoria Köln ins Spieljahr 2020. Anstoß im heimischen Stadion – An der Gellertstraße ist um 14.00 Uhr. Tickets für die Partie sind im CFC-Onlineticketshop sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

1 2 3 4 5 >