Mittwoch, 08. Januar 2020 18:13 Uhr

#CFCinBelek – Tag 4: Testspiel gegen Adana Demirspor

Bei bestem Sonnenwetter startete der CFC am Mittwoch in den Trainingstag. Punkt 09.30 Uhr bat CFC-Cheftrainer Patrick Glöckner zur nunmehr sechsten Einheit im Wintertrainingslager im türkischen Belek.

Athletiktrainer und Physiotherapeut Florian Braband übernahm das Warm-Up, ehe in zwei Gruppen an der Ballkontrolle und Fitness gearbeitet wurde. 

Am Nachmittag traf der CFC im ersten Testspiel des Jahres 2020 auf Adana Demirspor. Gegen den türkischen Zweitligisten gab Cheftrainer Patrick Glöckner fast dem gesamten Kader 45 Minuten Einsatzzeit. Lediglich die Keeper Sönke Günther und David Wunsch sowie Philipp Sturm, der nach Infekt erst am Vormittag ins Teamtraining einstieg, mussten zuschauen.

In einer engen Partie auf Augenhöhe hatte der CFC die besseren Möglichkeiten. Itter (40.), Hosiner (41.) und Tuma (60.) verpassten aus aussichtsreicher Position. 

Zum Spielbericht

Der CFC berichtet in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #CFCinBelek fortlaufend und tagesaktuell.

Das Wintertrainingslager 2020 wird unterstützt von: AKI concreTec GmbH, Melzer Fussbodenbau GmbH, AZ Dachsysteme GmbH, Innenausbau Kunis GmbH, Malerbetrieb Delling GmbH, ModiTech Service GmbH, Oralchirurgische Praxis Dirk Schetschorke, Philipp Ladenbau Olb GmbH & Co. KG, Porsche Zentrum Kamps Sportwagenzentrum Chemnitz GmbH & Co. KG, SAREI Haus- und Dachtechnik GmbH, saXcare GmbH, Witt & Liebscher Elektoanlagen GmbH, Erwin Trageser und Härtetechnik & Metallbearbeitung GmbH. Der Chemnitzer FC sagt Danke!

1 2 3 4 5 >