Freitag, 10. Januar 2020 18:05 Uhr

#CFCinBelek – Tag 6: Verschnaufpause!

Durchpusten für den CFC-Tross im Wintertrainingslager im türkischen Belek. CFC-Cheftrainer Patrick Glöckner gab seinen Mannen am 6. Tag Freizeit.

Während sich einige Spieler mit dem vielfältigen Angebot des Hotels beschäftigten, oder den sonnigen Tag am Strand genossen, schlenderten andere entspannt durch das Stadtgebiet von Belek.

Für CFC-Sportdirektor Armin Causevic und das Trainerteam gab es aber auch am freien Tag keine fußballfreie Zeit. Die sportliche Leitung nutzte die trainingsfreie Zeit, um den ersten Pflichtspiel-Gegner zu beobachten. Viktoria Köln testete am Nachmittag gegen den ungarischen Zweitligisten Budaörsi SC. 

Am Samstag geht es dann auch für den CFC wieder auf den Rasen. Zwei Trainingseinheiten sind an Tag 7 angesetzt. Am Sonntag testen unsere Jungs gleich doppelt. Bereits am Vormittag empfängt der Chemnitzer FC den FC Aarau. Anstoß gegen den schweizer Zweitligisten ist um 11.00 Uhr in Belek. Ab 15.30 Uhr trifft der CFC in Side auf den Drittliga-Konkurrenten SV Waldhof Mannheim.

Der CFC berichtet in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #CFCinBelek fortlaufend und tagesaktuell.

Das Wintertrainingslager 2020 wird unterstützt von: AKI concreTec GmbH, Melzer Fussbodenbau GmbH, AZ Dachsysteme GmbH, Innenausbau Kunis GmbH, Malerbetrieb Delling GmbH, ModiTech Service GmbH, Oralchirurgische Praxis Dirk Schetschorke, Philipp Ladenbau Olb GmbH & Co. KG, Porsche Zentrum Kamps Sportwagenzentrum Chemnitz GmbH & Co. KG, SAREI Haus- und Dachtechnik GmbH, saXcare GmbH, Witt & Liebscher Elektoanlagen GmbH, Erwin Trageser und Härtetechnik & Metallbearbeitung GmbH. Der Chemnitzer FC sagt Danke!

1 2 3 4 5 >