Mittwoch, 29. Januar 2020 14:05 Uhr

Chemnitzer FC verpflichtet Maximilian Oesterhelweg

Der Chemnitzer FC hat am Mittwoch, den 29. Januar 2020, Maximilian Oesterhelweg verpflichtet. Der 29-jährige vertragslose Mittelfeldspieler war bereits seit Beginn des Wintertrainingslagers in Belek testweise Teil der Drittliga-Mannschaft.

„Mit Maximilian ist es uns gelungen einen offensiv vielseitig einsetzbaren Spieler zu verpflichten. Maxi hat eine starke Scorer-Quote in der 3. Liga. Wir sind froh, dass es uns nun gelungen ist, Maxi zu verpflichten und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm hier in Chemnitz“, erklärte Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC. 

„Die Mannschaft hat mich im Trainingslager gut aufgenommen. Seitdem habe ich viele Einheiten mit dem gesamten Team absolvieren können und fühle mich sehr wohl. Ich bin froh, dass meine Leistungen im Training die Verantwortlichen überzeugen konnten und freue mich darauf nun endlich auch offiziell als Teil des Chemnitzer FC loslegen zu können“, so Maximilian Oesterhelweg nach der Vertragsunterzeichnung beim Chemnitzer FC. 

Maximilian Oesterhelweg wurde am 21.07.1990 in Gütersloh geboren. Über die Jugendabteilung des FC Gütersloh wechselte der Mittelfeldspieler zum SC Wiedenbrück. Weitere Stationen waren die Zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt, der VfR Aalen, SV Elversberg und die Sportfreunde Lotte. In der 3. Liga absolvierte Oesterhelweg bisher 64 Spiele, in denen er 14 Tore sowie 14 Torvorlagen beisteuerte. Maximilian Osterhelweg trägt beim CFC künftig die Rückennummer 24.

„Die Rückennummer 24 ist mir besonders wichtig. Ich hatte erst eine andere Nummer im Blick. Durch den Tod von Kobe Bryant habe ich mich aber kurzfristig umentschieden. Es ist meine Art an Erinnerung an einen großartigen Athleten. Mit seiner Leidenschaft für den Sport war er für mich ein Vorbild in Sachen Einsatz, Motivation und Hingabe“, erklärte Maximilian Oesterhelweg seine Entscheidung.

1 2 3 4 5 >