Mittwoch, 25. März 2020 12:53 Uhr

Gegen eSportler @Waldhof_Liebisch – Hosiner vertritt CFC bei FIFA20-Turnier des SV Waldhof Mannheim

Wenn der Ball schon nicht auf dem grünen Rasen rollen kann, so eben dann auf der Konsole. Philipp Hosiner geht für den Chemnitzer FC beim FIFA20-Turnier des SV Waldhof Mannheim auf Torejagd.

Die Ausbreitung des Corona-Virus´ sorgt für eine langanhaltende Spielpause in der 3. Liga. Doch die Mannheimer wollen die laufende Saison schon jetzt zu Ende spielen – und das auf der Konsole. Alle noch ausstehenden Partien der Waldhöfer werden am Freitag, den 27. März ab 18.30 Uhr virtuell ausgespielt.

Auch der CFC macht mit. Und das obwohl bereits beide Pflicht-Partien gegen den SVW bestritten wurden. Top-Torjäger Philipp Hosiner vertritt unsere Himmelblauen.

Bereits 16-mal traf der Österreicher für den CFC in der 3. Liga. Am Freitag sollen viele weitere dazukommen. Im sogenannten 85er-Modus (alle Spieler haben eine jeweilige Bewertung von 85 Punkten mit unterschiedlichen Stärken) tritt der leidenschaftliche Konsolen-Spieler gegen Mannheims eSportler Timo „Waldhof_Liebisch“ Liebisch auf der PlayStation in einem Show-Match an. Gespielt wird ab 19 Uhr. 

Die Ticketpreise beginnen bei einem obligatorischen Euro bis hin zu einem VIP-Solidaritätsticket für 100,- Euro mit Namensnennung im Livestream. Ein Drittel der Einnahmen aus dem Livestream und dem virtuellen Ticketverkauf wird unter allen Drittligisten verteilt. Ein weiteres Drittel spendet der SV Waldhof Mannheim an die Weltgesundheitsorganisation WHO.

1 2 3 4 5 >