Montag, 27. April 2020 16:13 Uhr

#MeinUnterstützerticket-Aktion bringt über 50.000 Euro

Mit der fiktiven Partie FC Karl-Marx-Stadt vs. Chemnitzer FC und der unterhaltsamen Live-Übertragung im Fanradio Gellertwelle am Sonntag, den 26. April 2020 fand die #MeinUnterstützerticket-Aktion des Chemnitzer FC ihr offizielles Ende.

Nun steht das Ergebnis fest: Insgesamt 6.536 Unterstützertickets wurden von den himmelblauen Fans, darunter auch die Drittliga-Mannschaft sowie ehemalige Spieler, wie Michael Ballack und Philipp Pentke, erworben.

„Wir sind damit über unserer durchschnittlichen Zuschauerzahl gelandet und konnten dank der tollen und bedingungslosen Unterstützung unserer Fans und Sponsoren einen stolzen Betrag von über 50.000 Euro erlangen. Ihnen allen gehört unser großer Dank“, erklärte Tommy Klotke, Vermarktungsmanager des Chemnitzer FC.

Die #MeinUnterstützerticket-Aktion wurde ins Leben gerufen, um die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Chemnitzer FC zu reduzieren. 

Der Chemnitzer FC bedankt sich explizit bei allen Unterstützern und Fans! „Wir wissen, dass in der aktuellen Situation viele unserer Fans und Unternehmen der Region von Kurzarbeit und wirtschaftlichen Einbußen betroffen sind. Umso mehr ist die großzügige Bereitschaft aller, den CFC finanziell zu unterstützen, zu würdigen“, so Klotke weiter.

1 2 3 4 5 >