Mittwoch, 13. Mai 2020 17:19 Uhr

Itter-Trikot bringt 2.000 Euro für Lukas Stern e.V.

Die Versteigerung ist beendet und der Chemnitzer Verein Lukas Stern e. V. kann sich gleich doppelt über Spenden freuen. Das im Zuge des #MeinUnterstützerticket-Spiels zur Versteigerung angebotene Trikot von CFC-Verteidiger Pascal Itter bringt dem gemeinnützigen Verein mehr als die final gebotenen 1.000 Euro.  

„Ich verfolge die Arbeit des Vereins Lukas Stern bereits seit mehreren Jahren und bin stolz auf diese Art und Weise meinen Teil dazu beitragen zu können. Wenn es das Schicksal mit einem Menschen nicht gut meint, ist es besonders wichtig, dass es Menschen gibt, die einem in genau diesen Phasen ein wenig Glück schenken“, so der großzügige Spender, der anonym bleiben möchte. 

Für den Lukas Stern e. V. sollten die 1.000 Euro nicht die einzige Spende bleiben. Der Auktions-Gewinner hatte vorgeschlagen, das Trikot dem Teilnehmer mit dem zweithöchsten Gebot zur Verfügung zu stellen. Einzige Bedingung: Auch seine gebotenen 850 Euro sollen an Lukas Stern e.V. gehen. Der Zweitplatzierte akzeptierte das Angebot umgehend und erhöhte sein Gebot freiwillig nochmals auf 1.000 Euro. Damit konnten am Mittwoch, den 13. Mai, insgesamt 2.000 Euro an den Verein Lukas Stern e.V. übergeben werden.

„Wir sind sprachlos über die Unterstützung des CFC und dessen Fans. Es macht uns unglaublich stolz, wie unsere ehrenamtliche Arbeit geschätzt wird. Der Erlös dieser tollen Aktion wird komplett in unsere Projekte fließen. Das höchste Gut ist unsere Gesundheit. Viele Menschen haben dieses Glück nicht, weil sie einen harten Kampf gegen einen harten Gegner auf sich nehmen müssen. Unsere Projekte betreffen zu einem hohen Prozentsatz Kinder. Wir werden sie nicht heilen können aber wir können ihnen Glücksmomente verschaffen“, erklärte Daniela Lieberwirth von Lukas Stern e.V.

„Es ist Wahnsinn, dass so viel Geld für den guten Zweck zusammenkommen kann. Es freut mich sehr für den Lukas Stern e.V. Ich habe die Leute persönlich kennenlernen können. Es sind tolle Menschen, die etwas Gutes tun wollen, ohne sich zu bereichern“, so CFC-Verteidiger Pascal Itter nach der Spendenübergabe.

Vom 26. April bis 10. Mai 2020 konnten Gebote für das im Wernesgrüner Sachsenpokal Halbfinale gegen Lok Leipzig getragene Trikot von Pascal Itter abgegeben werden.  

Lukas Stern e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der seit 2016 schwer erkrankten Menschen Herzenswünsche erfüllt. Während schwerer Krankheiten bleiben oft viele Dinge auf der Strecke. Das Leben wird auch den Kopf gestellt und nichts ist mehr wie es war. Der Verein und seine engagierten Mitstreiter wollen helfen, den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, ihnen eine Freude bereiten und ihre Wünsche erfüllen.

1 2 3 4 5 >