Sonntag, 26. Juli 2020 18:51 Uhr

Sachsenpokal-Sieger trifft im DFB-Pokal auf TSG 1899 Hoffenheim

Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2020/2021 ist ausgelost. DFB-Präsident Fritz Keller und die Stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich nahmen am Sonntag, den 26. Juli 2020 die Ziehung vor. 

Demnach trifft der Gewinner des Wernesgrüner Sachsenpokals auf Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim.

Aktuell steht der Chemnitzer FC im Halbfinale des Sachsenpokals. Die Partie gegen den FC International Leipzig soll am 08. August 2020 (Anstoß: 16 Uhr) ausgetragen werden. Die Endspiele der Landespokale finden am 22. August im Rahmen des Finaltags der Amateure (ab 14.30, live in der ARD) statt.

Die Erstrundenpartien des DFB-Pokals werden zwischen dem 11. und 14. September ausgetragen.

Wegen der zwischenzeitlichen Aussetzung des Spielbetriebs im Zuge der Corona-Pandemie ist das Teilnehmerfeld des DFB-Pokals noch nicht komplett. Für die Mannschaften, die sich noch über die Pokalwettbewerbe der Landesverbände qualifizieren müssen, kamen daher bei der Ziehung Platzhalter zum Einsatz. 

Der frühe Termin für die Auslosung, bevor die Teilnehmer der jeweiligen Landesverbände namentlich feststehen, wurde gewählt, um insbesondere den Amateurvereinen eine intensivere Planung für die Spielorte zu ermöglichen. 

1 2 3 4 5 >