Donnerstag, 19. November 2020 09:55 Uhr

SVAK nimmt wieder Arbeit auf

Die Stadionverbotsanhörungskommission (SVAK) des Chemnitzer FC hat wieder seine Arbeit aufgenommen.

In Anlehnung an die DFB-Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten gibt die Stadionverbotsanhörungskommission betroffenen Fans die Möglichkeit, einer schriftlichen Stellungnahme und/oder einer mündlichen Anhörung im vertraulichen Rahmen. 

Vordergründiges Ziel der "Stadionverbotsanhörungskommission" ist es, die Entscheidungen rund um das Thema „Stadionverbote“ transparent und nachvollziehbar zu gestalten. Der CFC und die SVAK legen Wert auf eine offene Kommunikation und haben ein Interesse daran, betroffene Fans wieder in die Fangemeinschaft zu integrieren und nicht zu stigmatisieren oder langfristig auszugrenzen.

1 2 3 4 5 >