Montag, 21. Dezember 2020 19:32 Uhr

Drucken mit Bewusstsein für die Umwelt

24 Türchen – 24 Sponsoren. Ob Interviews, super Angebote oder Unternehmensportraits. In der Vorweihnachtszeit stellen wir euch auf verschiedene Art und Weisen einen Teil unserer treuen und zuverlässigen Partner vor. Hinter Tür 21 steckt ein Unternehmen, dass nicht nur seit über 80 Jahren Papier und Farbe zusammenbringt, sondern dabei auch auf ökologische Aspekte Wert legt.

Ohne ihr Zutun gäbe es kein ClubMagazin und keine Autogrammkarten. Auch CFC-Jahreskalender wären undenkbar ohne die zuverlässige Arbeit der Druckerei Dämmig.

Das Chemnitzer Unternehmen mit Sitz in der Frankenberger Straße ist langjähriger Druckpartner des CFC. Bei der Produktion legt die Druckerei besonderen Wert auf ökologische Aspekte.

„Wir haben bereits vor einigen Jahren eine eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach unseres Gebäudes installiert. Mit der daraus gewonnenen Solar-Energie decken wir fast ein Viertel unseres Stromverbrauchs. Für den Rest kaufen wir ausschließlich grünen Strom zu. Auch bei den Druckfarben verwenden wir lieber Produkte auf der Basis von Leinöl anstatt Erdöl“, erklärt Geschäftsführer Thomas Dämmig, der das Unternehmen bereits in dritter Generation führt.

Denn die Geschichte der Druckerei geht bis 1936 zurück. Einst von Opa Karl Dämmig in Schlesien gegründet wurde die Produktion 1945 in Flöha fortgesetzt. Seit 1980 steht das Unternehmen in Chemnitz und wächst weiter stetig. Im Jahr 2012 konnte die Druckerei Dämmig die Geschäftsräume um eine moderne Produktionshalle erweitern – und nun Druckleistungen bis zu einer Größe von DIN A1 anbieten.

1 2 3 4 5 >