Dienstag, 26. Januar 2021 14:32 Uhr

CFC steigert Followerzahlen um 26 Prozent

Der Chemnitzer FC wird immer interessanter und schließt auf den gängigen Social Media-Kanälen zu den anderen Clubs weiter auf. 

Während der Drittliga-Saison 2019/2020 (Zeitraum vom 01. Juli 2019 bis zum 38. Spieltag am 04. Juli 2020) steigerten sich die Followerzahlen um starke 26,53 Prozent. Damit erzielte der CFC das fünftbeste Ergebnis aller Drittligisten der Saison 2019/2020. Dies geht aus dem aktuellen Drittligareport des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hervor.

Seit einem Vierteljahr ist der Chemnitzer FC zudem mit einem eigenen Profil auf der Business- und Karriereplattform LinkedIn vertreten und konnte dort innerhalb kürzester Zeit über 100 Follower verzeichnen. Mit Stand vom 25. Januar 2021 zählen die Social Media-Auftritte des CFC auf den fünf Plattformen Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und LinkedIn insgesamt 67.378 Nutzer.

Das ist das Ergebnis von aktuellen und verlässlichen Informationen und himmelblauer Unterhaltung, die den Fans und Followern auf den genannten Kanälen zur Verfügung gestellt werden. So gab es beispielsweise neben zahlreichen News auch kostenlose Ausmalbilder, Rätsel oder Videos während des ersten Lockdowns in der Corona-Krise auf Facebook & Co. als Download.

Insgesamt veröffentlichte die Kommunikationsabteilung in der abgelaufenen Saison auf den Kanälen 2.711 Beiträge. Hinzu kommen 528 Nachrichten auf der Vereinswebseite sowie zahlreiche Instagram Stories. Allein die 103 hochgeladen ClubTV-Videos der Saison 2019/2020 erzielten auf YouTube rund 265.000 Aufrufe und eine immense Wiedergabezeit von insgesamt 14.900 Stunden. 

Du folgst dem Chemnitzer FC noch nicht? Jetzt liken!

1 2 3 4 5 >