Donnerstag, 28. Januar 2021 10:30 Uhr

Keine Play-Offs in der Regionalliga | CFC stellt keinen Zulassungsantrag für 3. Liga

Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) tagte am Mittwochabend (27. Januar 2021) gemeinsam mit der „Arbeitsgruppe Fortführung Spielbetrieb“ erneut, um über die Weiterführung der Spielzeit 2020/2021 in der Regionalliga Nordost zu beraten.

Als Ergebnis teilte der Verband nach der rund zweistündigen Tagung mit, dass man sich darauf verständigt habe, zumindest die Hinrunde der laufenden Saison zügig und schnellstmöglich zu beenden, um den Aufsteiger in die 3. Liga zu ermitteln. Ob zusätzliche Meisterschaftsspiele, wenn überhaupt möglich, durchgeführt werden, wird nach einer Online-Umfrage unter den Vereinen entschieden.

Über eine Änderung bzw. Anpassung der Abstiegsregelung soll zu einem späteren Zeitpunkt befunden werden.

Chemnitzer FC stellt keinen Zulassungsantrag für 3. Liga

Die Vereine der Regionalliga Nordost hatten an die „AG Fortführung Spielbetrieb“ teils unterschiedliche Vorschläge zu möglichen Fortführungsszenarien eingereicht. Darunter auch der CFC, der eine Play-off-Regelung befürwortete.

Innerhalb der Arbeitsgruppe einigte man sich am Mittwochabend nun darauf, keine andere Wettbewerbsform umzusetzen. Einer Play-off-Regelung wurde somit eine Absage erteilt.

Knut Müller, Aufsichtsratsvorsitzender des Chemnitzer FC, verdeutlichte im Interview vom 08. Januar 2021 auf der Vereinswebseite

"Sollte der NOFV die Saisonfortführung mit einer Playoff-Runde mit einer realistischen Chance um den Aufstieg beschließen, planen wir den Zulassungsantrag an den DFB zu stellen. (…) Wir bleiben aber auch Realisten. Bei einer möglichen Quotientenregelung oder einfachen Wertung der Hinrunde ist unser Abstand auf den Tabellenführer zu groß. In diesem Fall macht ein Zulassungsantrag für den CFC nur wenig Sinn."

Demnach wird der Chemnitzer FC keine Zulassung für die 3. Liga 2021/2022 beantragen. 

Aktuell steht der CFC nach 13 absolvierten Partien mit 17 Punkten auf Rang neun der Tabelle. Der Rückstand zu Tabellenführer Viktoria Berlin (11 Spiele, 33 Punkte) beträgt 16 Punkte.

< 2 3 4 5 6 >