Donnerstag, 11. Februar 2021 20:06 Uhr

CFC versorgt Chemnitzer Tafel mit Masken

Der Chemnitzer FC verteilt weiter fleißig medizinische Gesichtsmasken im Stadtgebiet. Am Donnerstag, den 11. Februar 2021 übergab der CFC-Fanbeauftragte Daniel Haase insgesamt 500 OP-Masken an die Chemnitzer Tafel. 

Für die Tafel im Chemnitzer Stadtteil Schönau bedeuten die Masken eine Erweiterung ihres Unterstützungsangebotes. „Aufgrund der aktuellen Verfügungslagen können wir nur sehr eingeschränkt unsere Tätigkeit vollziehen. Das Ziel ist aber weiterhin, mit unserem Team und den vielen ehrenamtlichen Helfern das Maximum für alle bedürftigen Menschen anbieten zu können. Umso wichtiger ist die Unterstützung von außerhalb, wie die des Chemnitzer FC. Die Masken gehen, wie alle unsere Hilfsgüter, direkt an die sozial schwächeren und in Not geratenen Bürgerinnen und Bürger“, so Christiane Fiedler, Geschäftsführerin des Tafel Chemnitz e.V.

Die Chemnitzer Tafel wurde im Mai 1997 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband Deutsche Tafel e.V. Der Verein hat sich das Verteilen von Lebensmitteln und Sachspenden an Bedürftige und soziale Einrichtungen zur Aufgabe gemacht.

< 1 2 3 4 5 >