Donnerstag, 08. April 2021 16:15 Uhr

Unentschieden in der Autostadt

Der Chemnitzer FC ist am Donnerstag kurzfristig zu einem Testspiel nach Niedersachsen gefahren. Im alten Stadion der Profis am Elsterweg traf das Team von Cheftrainer Daniel Berlinski auf die U23 des VfL Wolfsburg. Nach 90 gespielten Minuten trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 Unentschieden. 

Der CFC kam schwungvoll in die Partie und lief die VfL-Akteure bereits tief in deren Hälfte an. Immer wieder gelangen den himmelblauen Akteuren öffnende Pässe auf die Außenbahnen, wo mit Schimmel und Köhler die Tiefe gesucht wurde. In der Sturmspitze lauerte mit Caciel ein weiterer schneller Spieler, der die Defensive der Gastgeber immer wieder vor Probleme stellte. 

Nach einem wegen Abseits nicht anerkannten Treffers durch Hoheneder (20.), belohnte sich der CFC vor der Pause doch noch. Bickel hebelte mit feinem Pass die Abwehr aus, Caciel schoss zunächst den Keeper an und vollendete dann im zweiten Versuch zur 1:0-Führung (37.). 

Noch vor der Pause belohnten sich die Gastgeber ebenfalls für einen engagierten offensiven Auftritt. Mayolo wurde im Mittelfeld nicht entscheidend attackiert, zog aus der zweiten Reihe ab und sein Schuss landete abgefälscht und unhaltbar im langen Eck von Jakubov. Das 1:1 war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. 

In der Halbzeitpause wechselte Cheftrainer Berlinski wieder fleißig durch. Lediglich Kurt, Hoheneder und Köhler blieben in den zweiten 45 Minuten auf dem Feld. 

Torchancen blieben im zweiten Abschnitt allerdings Mangelware. Hoheneder hatte nach einer Ecke noch die Möglichkeit auf 2:1 zu stellen traf den Ball aber nicht richtig. Das Spiel war dann vor allem von Zweikämpfen geprägt. 

Am Ende blieb es beim leistungsgerechten 1:1. Der CFC bleibt damit weiterhin in Testspielen im Jahr 2021 ungeschlagen, wenn auch das erste Mal im neuen Jahr ohne Sieg. 

 

Aufstellung 1. Halbzeit: Jakubov - Campulka, Hoheneder, Osso - Köhler, Kurt, Müller, Schimmel - Bickel, Freiberger, Caciel 

 

Aufstellung 2. Halbzeit: Dogan - Aigner, Hoheneder, Vidovic - Köhler, Kurt, Grym, Knechtel - M. Roscher, Shala, Ogbidi

1 2 3 4 5 >