Freitag, 16. April 2021 20:20 Uhr

NOFV-Präsidium beschließt Saisonabbruch endgültig

Es war nur noch eine formelle Sache. Bereits am 24. März 2021 stimmten die Vereine der Regionalliga Nordost in einer Videokonferenz mit dem Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) für die vorzeitige Beendigung der Saison 2020/2021. Am Freitag, den 16. April 2021 fällte das NOFV-Präsidium nun den finalen Beschluss.

Demnach steht jetzt auch offiziell der FC Viktoria 1889 Berlin als Staffelsieger und Aufsteiger in die 3. Liga fest. Der aktuelle Tabellenletzte Bischofswerdaer FV 08 muss den Gang in die Oberliga antreten.

Auch die Spielzeiten in den NOFV-Oberligen wurden abgebrochen. Vorbehaltlich der Zulassungserteilung steigen somit der FC Eilenburg (Oberliga Süd) und der ehemalige Bundesligist SV Tasmania Berlin (Oberliga Nord) in die Regionalliga Nordost auf.

1 2 3 4 5 >