Montag, 19. April 2021 10:48 Uhr

NOFV & SFV: Auch Nachwuchsligen beendet

Der Spielbetrieb der Nachwuchsteams des Chemnitzer FC in den Spielklassen des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) und Sächsischen Fußballverbandes (SFV) ist abgebrochen. Das beschlossen die beiden Verbände in den vergangenen Tagen. Eine Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) über die Fortführung der Bundesligen der A-Junioren und B-Junioren soll in den kommenden Tagen folgen.

Für die Spielklassen des NOFV (betrifft die C-Junioren) gilt als Abschlusstabelle die jeweilige Tabelle mit Stand vom 01.11.2020. Bei unterschiedlicher Anzahl von Spielen wird zur Gleichbehandlung die Quotientenregelung nach § 9 der NOFV-Spielordnung angewandt. Auf dieser Grundlage bleiben die Aufstiegsrechte in den jeweiligen Spielklassen bestehen. Der sportliche Abstieg aus den NOFV-Spielklassen in die nächsttiefere Spielklasse des NOFV bzw. des jeweiligen Landesverbandes entfällt.

Auch der Sächsische Fußballverband (SFV) hat am Wochenende den Abbruch der Ligen-Wettbewerbe beschlossen. Die Meisterschaften des Spieljahres 2020/2021 werden demnach ohne sportliche Wertung vorzeitig beendet. Meister bzw. Staffelsieger sowie Tabellenstände werden nicht ermittelt. Die Auf- und Abstiegsregelungen für die Saison 2020/2021 werden außer Kraft gesetzt. Somit werden keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen.

1 2 3 4 5 >