Montag, 19. April 2021 15:28 Uhr

Wernesgrüner Sachsenpokal: Chemnitzer FC empfängt den VfB Auerbach

Der Chemnitzer FC trifft im Viertelfinale des Wernesgrüner Sachsenpokals auf den VfB Auerbach. Das ergab die Auslosung am Montag, den 19. April 2021 in der Sportschule Egidius Braun. Das Freilos, welches aufgrund der ungeraden Anzahl an Teilnehmern ausgelost wurde, erhielt der 1. FC Lokomotive Leipzig.

Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC: „Zunächst einmal möchten wir uns bei den Vereinen bedanken, die auf ihr Startrecht verzichtet und damit die Fortführung des Sachsenpokals möglich gemacht haben. Wir freuen uns, nach Monaten des Wartens darauf, endlich wieder Pflichtspiele, wenn leider auch ohne Fans, bestreiten zu können. Pokalspiele sind das Salz in der Suppe. Ich erwarte eine spannende Partie gegen den VfB Auerbach.“

Zugleich wurden am Montag auch die Halbfinal-Partien ausgelost. Demnach trifft der Gewinner aus der Partie Chemnitzer FC – VfB Auerbach auf den Sieger des Spiels BSG Chemie Leipzig – FSV Zwickau.

Gespielt werden die Viertelfinal-Partien am Wochenende 01./02. Mai. Während das Halbfinale noch nicht terminiert ist, soll das Finale im Wernesgrüner Sachsenpokal zum einheitlichen „Finaltag der Amateure“ am Samstag, den 29. Mai 2021 ausgetragen werden.

Alle Viertelfinal-Partien im Überblick:

VF 1: BSG Chemie Leipzig – FSV Zwickau
VF 2: Chemnitzer FC – VfB Auerbach
VF 3: Bischofswerdaer FV 08 - SG Dynamo Dresden
Freilos: 1. FC Lokomotive Leipzig

Alle Halbfinal-Partien im Überblick:

Sieger VF 3 – 1. FC Lokomotive Leipzig
Sieger VF 1 – Sieger VF 2

1 2 3 4 5 >