Dienstag, 01. Juni 2021 10:03 Uhr

Chemnitzer FC verpflichtet Furkan Kircicek

Der Chemnitzer FC verstärkt seine Offensive. Außenbahnspieler Furkan Kircicek wechselt vom Drittligisten Türkgücü München an die Gellertstraße. Über die Vertagsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Ich freue mich sehr auf meine Zeit beim Chemnitzer FC. Ich habe andere, auch höherklassige Angebote abgesagt und mich aus Überzeugung für den CFC entschieden. Die Verantwortlichen haben mir sofort ein gutes Gefühl gegeben. Mit dem aufgezeigten Weg kann ich mich zu einhundert Prozent identifizieren und freue mich darauf, künftig ein Teil davon zu sein“, so Furkan Kircicek.

Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC: „Furkan ist ein Mentalitätsspieler. Er wird unserer Offensive mit seinem Tempo und fußballerischen Fähigkeiten guttun. Ich heiße Furkan im Namen des CFC herzlich Willkommen an der Gellertstraße.“  

Furkan Kircicek wurde am 28. September 1996 im bayerischen Füssen geboren. Nachdem er fast alle Alterklassen im Nachwuchsbereich der SpVgg Kaufbeuren durchlief, wechselte der gelernte Speditionskaufmann im Jahr 2015 zum FC Memmingen. Für die Oberschwaben absolvierte Kircicek in vier Jahren insgesamt 90 Partien in der Regionalliga Bayern und erzielte 28 Tore. Im Sommer 2019 wechselte der Außenbahnspieler zu Türkgücü München, mit denen er in die 3. Liga aufstieg. In der abgelaufenen Saison kam Kircicek zu 22 Drittliga-Einsätzen, bei denen er zwei Tore schoss. Kircicek wird künftig für den CFC mit der Rückennummer 9 auflaufen.

1 2 3 4 5 >