Donnerstag, 10. Juni 2021 11:01 Uhr

Max Roscher unterschreibt Profivertrag beim Chemnitzer FC

Der Chemnitzer FC hat Nachwuchsspieler Max Roscher langfristig an sich gebunden. Das Chemnitzer Eigengewächs unterschrieb seinen ersten Profi-Vertrag an der Gellertstraße. Über die Vertragslaufzeit vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

Seit 2015 kickt der offensive Mittelfeldspieler im Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC. Am 06. März 2021 debütierte der 17-jährige Roscher im Testspiel gegen den VfB Auerbach im Profi-Team des CFC. Zuvor war er bereits Teil des Trainingskaders von Cheftrainer Daniel Berlinski. 

„Max hat eine sehr ordentliche Entwicklung genommen und sein Potenzial über einen längeren Zeitraum unter Beweis gestellt. Er hat die vergangenen Monate genutzt, um sich immer mehr an die körperliche Spielweise im Männerbereich zu gewöhnen. Jetzt gilt es gemeinsam das Maximum aus seinem Potenzial herauszuholen. Wir freuen uns, dass mit Max ein weiteres großes Talent den Weg beim CFC gehen möchte“, so Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC. 

Seine ersten Pflichtspiele für das Profi-Team des Chemnitzer FC bestritt Max Roscher im Wernesgrüner Sachsenpokal 2021. Im Viertelfinale gegen den VfB Auerbach (1:0), dem Halbfinale gegen den FSV Zwickau (3:2) sowie dem Pokalfinale gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig (0:1) gehörte Roscher zur Startelf des CFC. 

Max Roscher: „Der Chemnitzer FC ist seit Jahren meine sportliche Heimat. Dass der Verein mir in meinem Alter einen Profivertrag angeboten hat, ehrt mich und macht mich stolz. Der Verein und das gesamte Trainerteam geben mir ein gutes Gefühl, meine Entwicklung hier bestmöglich fortsetzen zu können. Ich werde mein Bestes geben, um das entgegengebrachte Vertrauen auf dem Platz zurückzuzahlen und mich gemeinsam mit dem gesamten Club weiterzuentwickeln.“

Max Roscher wurde am 05. August 2003 geboren. Seine ersten fußballerischen Schritte machte der Mittelfeldspieler beim FV Blau-Weiß Königswalde. Im Sommer 2015 wechselte Roscher ins Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC und durchlief die Juniorenteams des Vereins. In der abgebrochenen Saison 2020/2021 absolvierte Max Roscher in der U19-Bundesliga Nord/Nordost vier Spiele, in denen ihm ein Tor und eine Vorlage gelangen. Seit Dezember 2020 gehört er dem Trainingskader der CFC-Profis an und war fester Bestandteile der Test- und Pflichtspiele 2021.

1 2 3 4 5 >