Dienstag, 16. November 2021 10:50 Uhr

Campus-News: Eingeschränkter NLZ-Spielbetrieb durch Corona

U19 – Remis gegen tschechischen Erstligisten

FK Mladá Boleslav – Chemnitzer FC 2:2 (0:1)

Das spielfreie Wochenende nutzte unsere U19 für ein Testspiel gegen die U19 des tschechischen Erstligisten FC Mladá Boleslav. Gastgeber war der Kooperationsverein FK Baník Most-Souš. Durch das von der Europäischen Union und den Fond für regionale Entwicklung geförderte Projekt „Länder- Spiel“, haben sowohl der Chemnitzer FC als auch der FK Baník Most-Souš die Möglichkeit, mit anderen Sportlern und Vereinen in den sportlichen Vergleichswettkampf zu treten und länderübergreifend Kontakte zu knüpfen. 

Dem Team von Cheftrainer Jonas Stephan gelang ein guter Start in die Begegnung, was mit der Führung belohnt wurde. Jedoch vergab man in der ersten Hälfte einige Chancen und verpasste es, die Führung deutlicher auszubauen.

Dies gelang in der zweiten Hälfte, wodurch man nach 60 Spielminuten mit 2:0 in Führung lag. Nach zahlreichen Wechseln verloren die himmelblauen Jungs jedoch etwas den Faden und der Gegner kam besser ins Spiel. Dieser belohnte sich sowohl mit dem Anschlusstreffer als auch mit dem Ausgleich für seine Bemühungen.

Im Anschluss an die Begegnung trafen sich beide Teams im Hotel „Cascade“, um den Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen abzuschließen.

U13 – Pokalerfolg in Zwickau und Kräftemessen in Leipzig

ESV Lok Zwickau – Chemnitzer FC 0:2 (0:1)

Im Nachholspiel des Landespokals der D-Junioren trafen die himmelblauen Kicker unter der Woche auf die U13 des ESV Lok Zwickau.

Die in der Saison bisher ungeschlagenen Gastgeber erwiesen sich als defensivstarker Gegner, welcher gewillt war, den himmelblauen Gästen das Leben schwer zu machen. Das erste Tor für den CFC fiel erst zum Ende der ersten Halbzeit. Auf der Gegenseite wurde der Chemnitzer Torhüter nur wenig gefordert.

Mitte der zweiten Halbzeit konnte die Führung auf zwei Tore ausgebaut und das Ergebnis bis zum Schlusspfiff gehalten werden. 

RB Leipzig – Chemnitzer FC 3:1 (1:3, 2:0, 7:0, 1:0)

Am 6. Spieltag der NOFV-U13-Talenteliga waren die Chemnitzer zu Gast bei den Roten Bullen aus Leipzig.

Die ersten beiden Spiele des Tages zeigten zwei unterschiedliche Spielverläufe. So konnte ein Spiel mit 3:1 aus Sicht des CFC gewonnen werden. Die Parallelbegegnung endete mit einer 0:2-Niederlage. Die zweite Spielrunde entschieden die Jungs des Gastgebers jeweils für sich.

U12 – Deutlicher Auswärtssieg

SV Pesterwitz – Chemnitzer FC 1:14 (0:7)

Mit einem 14:1-Auswärtssieg kehrten die Jungs von Cheftrainer Daniel Richter vom Auswärtsspiel in Freital zurück.

Der Grundstein für den Sieg wurde bereits in der ersten Halbzeit gelegt, in der man sieben Treffer erzielte. Auch in der zweiten Hälfte wurde weiter munter nach vorn gespielt und sieben weitere Tore konnten kombinationssicher erzielt werden.

Weitere Ergebnisse des CFC Junior Campus:

U11

TSV IFA Chemnitz II – Chemnitzer FC 0:9

U10

Sportfreunde Chemnitz-Süd – Chemnitzer FC 0:1

VTB Chemnitz II – Chemnitzer FC 0:1

Spiele der Frauen & Mädchenabteilung:

B-Juniorinnen

Chemnitzer FC – Bischofswerdaer FV 9:1

SV Eiche Reichenbrand – Chemnitzer FC 2:19

1 2 3 4 5 >