Freitag, 24. Juni 2022 21:19 Uhr

Souveräner Testspiel-Erfolg in Lunzenau

Der Chemnitzer FC ist erfolgreich in die Saisonvorbereitung gestartet. Gegen den SV Fortschritt Lunzenau gewann die Elf von Cheftrainer Christian Tiffert klar und deutlich mit 16:0 (9:0).

"Ich war zufrieden mit dem Auftritt, in solchen Spielen geht es immer darum, sich zu bewegen", resümierte Tiffert nach der Partie. Bereits nach fünf Minuten klingelte es zum ersten Mal im Tor der Gastgeber, Roscher schloss nach Ballgewinn trocken ins kurze Eck ab. Tiffert: "Als Trainer muss man dann immer den Zustand der Spieler beachten. Wir hatten neue Spieler dabei, haben viel trainiert. Da geht es nicht immer darum, das Defensivspiel zu beachten. Es geht darum, offensiv viele Dinge richtig zu machen."

Der SV Fortschritt Lunzenau installierte im Vorfeld des Spiels eine neue Tribüne und sorgte für ein angenehmes Rahmenprogramm. Bis zur Halbzeit erhöhten Tobias Müller, Killian Pagliuca (2), Max Verhülsdonk und Michel Ulrich (4) auf 9:0.

In Halbzeit zwei gab Tiffert seinen restlichen elf Spielern eine Chance. Neben Torschütze Verhülsdonk bekamen auch Tim Kortüm, Jannick Wolter und Robin Frömmel aus der Chemnitzer U19 eine Chance. Felix Brügmann (2) und Furkan Kircicek (4) legten nach – einmal trafen die Lunzenauer ins eigene Tor.

Toptorschütze an diesem Abend wurde Neuzugang Michel Ulrich mit vier Treffern – einen guten Eindruck machte auch Robert Berger. Chemnitz' dritter Neuzugang Lukas Stagge musste verletzt aussetzen. Tiffert schätzt die Integration der neuen Spieler dennoch positiv ein: "Die neuen Jungs haben sich sehr gut eingefügt, das habe ich aber auch nicht anders erwartet. Die Mannschaft hat es ihnen nicht schwer gemacht. Man sieht die Freude in den Gesichtern."

In der 88. Spielminute sorgten die Gastgeber dann noch für einen besonderen Moment: Fortschritt-Akteur Jens Graf beendete nach 32 Jahren im Verein seine aktive Karriere und wurde dafür geehrt. Die Spieler beider Teams standen für den 54-Jährigen vor insgesamt 670 Zuschauern Spalier.

1 2 3 4 5 >