CFC-Stammtisch

 

Das himmelblaue Stammtischteam im Jahr 2016: Jens Oppermann, Axel Salzmann, Karin Kreher, Andreas Ssuschke, Matthias Singer, Werner Uhlmann, Peter Hackenberger (v.li.). (Foto: Peggy Schellenberger)

Der CFC Stammtisch findet in der Regel jeden 2. Dienstag im Monat statt. Veranstaltungsort ist das Gasthaus "Zur Vogelweid" (Fürstenstraße 267, 09130 Chemnitz). Ansprechpartner: Jens Oppermann (Tel. 0173-9015462, 0371-69722926, Email: jenop2008@yahoo.de).

Historie

Die Ursprünge des Stammtisches gehen bis in die Gründerzeit des FCK zurück. Seit 1966 gab es Fördernde Mitglieder des FCK, die sich als treue Anhänger auszeichneten und deshalb auch entsprechend betreut wurden. So gab es z.B. einen Souvenirverkauf und vor jeder Halbserie wurde mit den Verantwortlichen des FCK ein Treffen durchgeführt.

 

Im Zusammenhang mit der Wende und der Umbenennung des FCK wurde auch die Fanarbeit reorganisiert. Neue Formen der Arbeit mit den Mitgliedern waren notwendig. So fand man die Möglichkeit zur Durchführung eines erweiterten CFC-Stammtisches. Die ersten Fantreffen fanden im Gartenheim Zur Vogelweide statt. Seit dem 12.03.1991 ist  die Vereinsgaststätte Erdenglück auf der Humboldthöhe regelmäßiger Veranstaltungsort.

 

Gastgeber des 1. Stammtisches war, wie heute noch, Wirt Axel Salzmann. Zu Beginn betrug die Teilnehmerzahl ca. 35 Personen. Zu heutigen Stammtischen findet man oft 50 bis 60 Fans im Vereinslokal. Wobei zu besonderen Anlässen, wie z.B. den Weihnachtsstammtischen, schon über 120 Anhänger ins Erdenglück kamen.

 

Traditionell wird am Jahresanfang ein Stammtisch der Generationen mit Spielern von einst und jetzt durchgeführt. Höhepunkt am Jahresende ist der Weihnachtsstammtisch mit Tombola und Versteigerung von Spielertrikots zugunsten des CFC-Nachwuchses. 
Geistiger Vater und erster Organisator des Stammtisches war Gerhard Claus, der auch das Traditionskabinett zur Chemnitzer Fußballgeschichte ins Leben rief. Er führte in 6  Jahren 60 Veranstaltungen durch.

Aus Anlass des 60. Stammtisches wurde die Leitung in die Hände von Heinz Franke gelegt. Auch seinem Einsatz ist es zu verdanken, dass sich der Stammtisch immer größerer Beliebtheit erfreut. 
Im April 2004 übergab Heinz Franke nach 65 Veranstaltungen zum insgesamt 126.Stammtisch die Leitung an Karin Kräher.

Im Dezember 2013 legte Karin Kräher nach neun Jahren erfolgreicher Tätigkeit und insgesamt 75 organisierten Stammtischen unter ihrer Leitung das Amt in die Hände von Jens Oppermann, der nun Ansprechpartner für den Stammtisch ist.

Der Begründer des CFC-Stammtisches, Gerhard Claus, verstarb am 12. April 2012 mit 85 Jahren. Anläßlich des 194. Stammtisches, fünf Tage später, wurde seiner mit einer Schweigeminute durch die 60 Anwesenden gedacht.