Der Spielbericht

Datum

17.03.2012 10:30 Uhr

Stadion

Zuschauer

35
 
 

Schiedsrichter

unbekannt

SRA

unbekannt
 
 

FC Erzgebirge Aue

3 : 1

Chemnitzer FC

Aufstellung FC Erzgebirge Aue

Rieß - Zamzow - Zenner - Bitterbier - Zimmermann - Müller - Kramp

Aufstellung CFC

Baum - Schade (59. Reichel, Oehl41. ) - Rehle (75. Schade, Reichel59. ) - Czarnywojtek - Auerbach - Frieden - Oehl (22. Reichel, Oehl41. )
 

Auswechselbank

Anger, Geißler, Fink

Auswechselbank

Reichel, Riemann, Weißbach
 
 

Trainer

Alexander Zamzow

Trainer

René Breitfeld
 

So fielen die Tore

FC Erzgebirge Aue

54. Michelle Müller 1:0
73. Michelle Müller 2:0
76. Jessica Kramp 3:0

CFC

80. Marcella Frieden 3:1
 
Der Spielbericht von Trainerteam

Den Favorit mächtig geärgert

Unsere B-Mädels haben beim FC E. Aue mit 3:1 verloren. Lange Zeit leisteten sie heftigen Widerstand und stellten die Gastgeberinnen vor große Probleme.

Aue probierte das gewohnte, sichere Aufbauspiel aufzuziehen. Doch unsere Mädels machten die Räume eng, so daß den Auerinnen nicht viel konstruktives einfiel. Als Kramp nun doch einmal durch war, reagierte Melle glänzend. Sie ließ mit mehreren Klasseparaden die Auer-Spielerinnen regelrecht verzweifeln. Auf der Gegenseite hatte Natl, nach Klassepaß von Marcii die Riesenchance zur Führung, verstolperte aber. Aue rannte immer konzeptloser an und fand in Melle seinen Meister. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Auch in Hälfte 2 das gleiche Spiel. Leider konnten wir unsere durchaus vorhandenen Konterchancen nicht gut genug zu Ende spielen. Es fehlte immer am letzten Paß. Leider übersah unsere Abwehr nach 54min eine Angreiferin in ihrem Rücken, die prompt den Ball bekam und zu diesem Zeitpunkt durchaus überraschenden 1:0 einschoß (54.min), da Aue zu diesem Zeitpunkt zwar feldüberlegen, aber wenig torgefährlich agierte. Eine nächste Unaufmerksamkeit sorgte für das 2:0 (73.min). Das Spiel hatte viel Kraft gekostet. Unsere Mädels hatten augenscheinlich mehr davon als die Gastgeberinnen, bei denen ein Rückwärtsgang kaum noch stattfand. Leider wurden viele Situationen zu schlampig ausgespielt. Hier wäre durchaus noch etwas drin gewesen. Stattdessen erzielte die technisch beschlagene Kramp noch das 3:0 (77min). Wenigstens traf Marcii, nach Zuspiel von Nessi noch zum 3:1. Und Sandra hatte sogar noch die Chance zum Anschlußtor, war aber zu überrascht.

Fazit: Wir sind auf dem richtigen Weg. Wenn manche Fehler noch vermieden, und Angriffe besser ausgespielt werden,hat es auch Aue schwer gegen uns zu gewinnen. Konditionell macht uns eh keiner etwas vor. Das Spiel fand unsererseits unter Protest statt, da der letzte Spieltag zeitgleich stattzufinden hat, was durch die Verlegung der Partie Reichenbach-DFC nicht der Fall ist. Mal sehen was dabei heraus kommt. Auf Wunsch einiger Spielerinnen gibt es ab heute eine Einzelauswertung.

Melanie Baum: Überragendes Spiel unserer jungen Torhüterin. Entschärfte einige Schüße aus nächster Nähe. Stark beim Herauslaufen gegen Kramp und Anger. Einziger Fehler: Hätte den Ball vorm 1:0 durch rechtzeitiges Herauslaufen locker gehabt.

Anne-Sophie Schade: Gute Devensivarbeit, starke Antritte nach vorn. Manko: Der letzte Paß kommt zu selten an.

Debora Rehle: Im Moment nicht die Debi, die wir kennen. Spielt oft ohne Plan und vergißt das Abspiel zur Mitspielerin, was zu Ballverlusten und Chancen für den Gegner führt. Auch dribbeln im eigenen Strafraum sollte unterlassen werden. Sollte sich selbst nicht so sehr unter Druck setzen. Dann wird es wieder besser.

Nora Czarnywojtek: Machte ein ganz starkes Spiel. Stand wie eine Mauer, an der alles Lila-Weiße abprallte. Ließ leider beim 1:0 ihre Gegenspielerin aus den Augen, sonst fehlerlos.

Michelle Auerbach: Hat im Moment eine ganz starke Phase. Immer anspielbereit, in Abwehr und Angriff fast immer Zweikampfsieger. Sollte auch mal allein in den Strafraum gehen, da sie damit den Gegner, in ihrer derzeitigen Form vor gewaltige Probleme stellen würde.

Marcella Frieden: Riesiges Laufpensum. War vom Gegner kaum zu halten. Teils gute Pässe, aber auch zu oft kommt der letzte Paß (noch) nicht an. Nutzte ihre Torchance eiskalt.

Natalie Oehl: Nach den letzten guten Wochen, fand sie diesmal nicht so richtig ins Spiel. An Wille und Kampfkraft mangelt es bei ihr nie. Auch sie sollte sich nicht so sehr unter Druck setzen. Gab alles und wurde entkräftet ausgewechselt.

Sandra Reichel: Verständlicher Weise nach der langen Verletzung noch mit Rückstand. Stellte sich der Herausforderung. Spielerisch macht ihr ohnehin niemand etwas vor.

Vanessa Riemann: Bereitete das CFC Tor vor. Aber von einer frischen Spielerin, muß gegen eine völlig entkräftete Abwehr des Gegners mehr kommen. Großes Manko auch bei ihr der letzte Paß.

Zu guter Letzt wollen wir Melissa Weißbach, die nicht zum Einsatz kam zum heutigen Geburtstag gratulieren und ihr alles Gute wünschen. Es ist verständlich das Du dich ärgerst und traurig bist, weil Du nicht gespielt hast. Es gibt Spiele, da wechselt man als Trainer nur aus, wenn es unbedingt nötig ist, weil man sportlich keinen Grund hat etwas zu verändern. Prinzipiell steht der Erfolg der Mannschaft über Allem. Das nicht Wechseln hat nichts mit dem-der Spieler(in) zu tun, der-die auf der Bank sitzt. Beim gestrigen Spiel der Frauen in Berlin kamen zum Beispiel 3 gestandene Fußballerinnen nicht zum Einsatz, die dafür den ganzen Tag unterwegs waren. Wir wissen, wie schwer es ist für Dich zum Training zu kommen und schätzen es, daß du und andere Mädels jedes Mal die langen Wege auf euch nehmt. Auch Deine Verbesserungen in Sachen Selbstvertrauen und Vorwärtsgang mit dem Ball sind uns nicht Verborgen geblieben. Gerade auf dem Großfeld, was in Kürze ansteht, hast Du Deine besten Spiele gemacht. Wir brauchen Dich und hoffen Du hälst weiter zur Stange. Du wirst ganz bestimmt Deine Spiele machen. Nochmals Alles Gute René, Jörg und Alex.

 

Das Spielstenogramm

22. min Spielstand: 0:0
Sandra Reichel kommt für Natalie Oehl

41. min Spielstand: 0:0
Natalie Oehl kommt für Sandra Reichel

54. min Spielstand: 1:0
Michelle Müller

59. min Spielstand: 1:0
Sandra Reichel kommt für Anne-Sophie Schade

73. min Spielstand: 2:0
Michelle Müller

75. min Spielstand: 2:0
Vanessa Riemann kommt für Natalie Oehl

75. min Spielstand: 2:0
Anne-Sophie Schade kommt für Debora Rehle

76. min Spielstand: 3:0
Jessica Kramp

80. min Spielstand: 3:1
 Tor durch Marcella Frieden

Weitere Partien dieser Vereine

12. Spieltag
Sa, 28.04.18 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 17/18)

Chemnitzer FC 7 : 0 FC Erzgebirge Aue
5. Spieltag
Sa, 16.09.17 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 17/18)

FC Erzgebirge Aue 2 : 5 Chemnitzer FC
Achtelfinale
Sa, 05.08.17 Anstoß: 10:30 Uhr (Landespokal B-Juniorinnen 17/18)

FC Erzgebirge Aue 0 : 11 Chemnitzer FC
16.Spieltag
Sa, 13.05.17 Anstoß: 10:30 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 2016/17)

FC Erzgebirge Aue 1 : 3 Chemnitzer FC
7.Spieltag
Sa, 29.10.16 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 2016/17)

Chemnitzer FC 1 : 0 FC Erzgebirge Aue
17.Spieltag
Sa, 16.04.16 Anstoß: 12:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 2015/16)

FC Erzgebirge Aue 3 : 0 Chemnitzer FC
10.Spieltag
Fr, 20.11.15 Anstoß: 18:30 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 2015/16)

Chemnitzer FC 1 : 5 FC Erzgebirge Aue
3.Spieltag
Sa, 19.09.15 Anstoß: 12:30 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen 2015/16)

FC Erzgebirge Aue 1 : 1 Chemnitzer FC
12. Spieltag
Mi, 03.06.15 Anstoß: 18:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen)

FC Erzgebirge Aue 8 : 0 Chemnitzer FC
7. Spieltag
Sa, 28.03.15 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen)

Chemnitzer FC 1 : 5 FC Erzgebirge Aue
2. Spieltag
Sa, 20.09.14 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen)

FC Erzgebirge Aue 2 : 1 Chemnitzer FC
19.Spieltag
Mi, 18.06.14 Anstoß: 18:00 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

Chemnitzer FC 1 : 0 FC Erzgebirge Aue
14.Spieltag
Sa, 05.04.14 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

FC Erzgebirge Aue 0 : 3 Chemnitzer FC
9.Spieltag
Sa, 30.11.13 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

Chemnitzer FC 4 : 0 FC Erzgebirge Aue
4.Spieltag
Sa, 12.10.13 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

FC Erzgebirge Aue 3 : 4 Chemnitzer FC
6.Spieltag
Sa, 27.04.13 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

FC Erzgebirge Aue 0 : 1 Chemnitzer FC
1.Spieltag
Sa, 08.09.12 Anstoß: 14:00 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

Chemnitzer FC 5 : 3 FC Erzgebirge Aue
Endrunde Wilsdruff
Sa, 07.04.12 Anstoß: 15:20 Uhr (Großfeld Landesturniere Sachsen)

Chemnitzer FC 0 : 0 FC Erzgebirge Aue
10. Spieltag
Sa, 17.03.12 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Bezirksliga Chemnitz)

FC Erzgebirge Aue 3 : 1 Chemnitzer FC
1.Hauptrunde
Sa, 26.11.11 Anstoß: 10:30 Uhr (Landespokal Sachsen B-Juniorinnen)

Chemnitzer FC 3 : 10 FC Erzgebirge Aue
Turnier Chemnitzer FC
Mo, 31.10.11 Anstoß: 15:30 Uhr (Großfeld Landesturniere Sachsen)

Chemnitzer FC 0 : 2 FC Erzgebirge Aue
Turnier Aue
Sa, 15.10.11 Anstoß: 16:30 Uhr (Großfeld Landesturniere Sachsen)

FC Erzgebirge Aue 3 : 0 Chemnitzer FC
Turnier Post Chemnitz
Mo, 03.10.11 Anstoß: 16:00 Uhr (Großfeld Landesturniere Sachsen)

Chemnitzer FC 0 : 0 FC Erzgebirge Aue
5. Spieltag
Sa, 01.10.11 Anstoß: 10:30 Uhr (B-Juniorinnen Bezirksliga Chemnitz)

Chemnitzer FC 2 : 11 FC Erzgebirge Aue
Turnier Zwickau
Sa, 03.09.11 Anstoß: 16:30 Uhr (Großfeld Landesturniere Sachsen)

Chemnitzer FC 0 : 2 FC Erzgebirge Aue
9. Spieltag
So, 22.11.09 Anstoß: 11:00 Uhr (Bezirksliga B/C-Juniorinnen)

Chemnitzer FC 0 : 5 FC Erzgebirge Aue C
2. Spieltag
Sa, 19.09.09 Anstoß: 12:00 Uhr (Bezirksliga B/C-Juniorinnen)

FC Erzgebirge Aue C 9 : 0 Chemnitzer FC
4. Spieltag
Sa, 11.10.08 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen)

FC Erzgebirge Aue 3 : 5 Chemnitzer FC
1. Spieltag
Sa, 30.08.08 Anstoß: 14:00 Uhr (Landesliga B-Juniorinnen)

Chemnitzer FC 3 : 0 FC Erzgebirge Aue
8. Spieltag
Sa, 24.11.07 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalklasse B-Juniorinnen)

FC Erzgebirge Aue 2 : 7 Chemnitzer FC
1. Spieltag
Sa, 01.09.07 Anstoß: 14:00 Uhr (Regionalklasse B-Juniorinnen)

Chemnitzer FC 10 : 0 FC Erzgebirge Aue
4. Spieltag
Do, 01.01.70 Anstoß: 01:00 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

Chemnitzer FC 4 : 1 FC Erzgebirge Aue
9. Spieltag
Do, 01.01.70 Anstoß: 01:00 Uhr (B-Juniorinnen Landesliga)

FC Erzgebirge Aue 2 : 9 Chemnitzer FC

33 Spiele gefunden.