Donnerstag, 04. Juni 2020 16:15 Uhr

David Wunsch erhält Fördervertrag

Der Chemnitzer FC hat Nachwuchstorhüter David Wunsch mit einem langfristigen Fördervertrag ausgestattet. Nach der Vertragsverlängerung von Stammtorhüter Jakub Jakubov setzt der CFC ein weiteres Zeichen für die Zukunft. 

Mit dem Fördervertrag bindet der Chemnitzer FC das Torhütertalent für weitere Jahre an den Club. Seit 2017 spielt der 17-Jährige im zertifizierten Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC. 

In der aktuellen Saison hütete Wunsch das Tor der B-Junioren-Bundesliga-Mannschaft des CFC. „Wir sind stolz, solch ein Talent auf der Torhüterposition in unseren Reihen zu haben und freuen uns sehr, dass wir seine Entwicklung gemeinsam vorantreiben können. Er konnte sein Talent in der Vergangenheit bereits in unserer U17 und mit den Profis beim Hallenturnier in Zwickau unter Beweis stellen. David wird in der kommenden Saison ein fester Baustein unseres Kaders sein“, so Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC.

David Wunsch lief am 4. Januar 2020 bei den ZEV-Hallenmasters in Zwickau erstmals für das Profiteam des CFC auf. Anschließend reiste der Torhüter gemeinsam mit der Mannschaft von Cheftrainer Patrick Glöckner ins Wintertrainingslager im türkischen Belek. Seit der Rückrunde absolviert Wunsch zudem zahlreiche Trainingseinheiten mit der Drittliga-Mannschaft. Am 27. Spieltag der laufenden Saison gehörte Wunsch gegen die SpVgg Unterhaching erstmals bei einem Pflichtspiel dem Profi-Kader des Chemnitzer FC an. 

Seine ersten Schritte im Fußball absolvierte David Wunsch beim SC Riesa. Nach einer weiteren Station bei den Junioren der BSG Stahl Riesa wechselte Wunsch 2017 ins Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC.