Montag, 24. August 2020 10:17 Uhr

U19 siegt im Sportforum doppelt, U14 startet mit Testspielen

Die Teams unseres Nachwuchsleistungszentrums bereiten sich weiter intensiv auf den Start der Ligen vor. Dabei stehen zahlreiche Testspiele auf dem Vorbereitungsplan unseres himmelblauen Nachwuchses.

U19 siegt im Sportforum

Chemnitzer FC – SC Borea Dresden 5:0

Nachdem unter der Woche das Testspiel gegen den tschechischen Club FK Teplice mit 6:0 gewonnen wurde, trat das Team von Trainer Jonas Stephan am Samstag (22. August) im Sportforum gegen den SC Borea Dresden an. Auf Grund der starken Regenfälle musste die Partie auf dem Kunstrasenplatz durchgeführt werden.

Bereits in den ersten Minuten konnte unsere U19 der Favoritenrolle gerecht werden und schnell 2:0 in Führung gehen. Im Laufe der ersten Hälfte wurden weitere Chancen erspielt, jedoch belohnte man sich erst in der 40. Minute wieder mit einem Treffer. Das letzte Tor vor der Halbzeitpause fiel per Elfmeter durch Aschti Osso. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Tim Kaiser der letzte Treffer des Tages.

Die Schützlinge von Jonas Stephan reisen am kommenden Samstag (29. August) nach Braunschweig und treffen dort auf die A-Junioren der Eintracht.

Tore: 1:0; 2:0; 3:0 Simon Roscher (4.; 8.; 40.) 4:0 Osso (45.); 5:0 Kaiser (47.)

U17 mit Unentschieden gegen Lok Leipzig

Chemnitzer FC – 1. FC Lokomotive Leipzig 3:3

Mit dem FC Lok Leipzig gastierte am Samstag (22. August) der sächsische Aufsteiger in die U17-Regionalliga im Hauptstadion des Sportforums. Es war das zweite Testspiel innerhalb einer Woche. Am Mittwoch (19. August) hatte das U17-Bundesligateam mit 1:6 gegen die U19-Junioren des VFC Plauen verloren.

In einer turbulenten ersten Hälfte sollten gleich alle sechs Tore der Partie fallen. Bereits mit dem ersten Angriff konnten die Gäste aus der Messestadt in Führung gehen. Diese konnten die himmelblauen Junioren ebenfalls mit dem ersten Angriff egalisieren.

Vier Minuten später folgte die Führung für das Team von Torsten Wappler, die in der 27. Minute auf 3:1 erhöht werden konnte. Jedoch gaben sich die Gäste nicht geschlagen und erarbeiteten sich bis zur Halbzeitpause noch den Ausgleich, welcher auch den Entstand bedeuten sollte.

Am Mittwoch (26. August) steht der nächste Test gegen Soccer for Kids Dresden auf dem Testspielplan.

Tore: 0:1 Balaban (1.); 1:1 Maeder (3.); 2:1 Starke (7.); 3:1 Naumann (27.); 3:2 Bochmann/ Eigentor (33.); 3:3 Hofmüller (36.)

U15 schlägt den FC Grimma

Chemnitzer FC - FC Grimma 6:1

Auch das dritte Testspiel der Saison-Vorbereitung konnten die U15-Jungs von Tim Strahte erfolgreich bestreiten.

Am Samstag (22. August) setzten sich die C-Junioren am heimischen Neubauernweg mit 6:1 gegen die Gäste aus Grimma durch.

Bereits am Donnerstag (27. August) geht es in Hof gegen die SpVgg Bayern Hof weiter.

U14 startet mit Testspielen

FSV Limbach-Oberfrohna – Chemnitzer FC 4:4
FC Erzgebirge Aue U14– Chemnitzer FC U14 2:0

Das Team von Trainer Ulf Mehlhorn startete in der vergangenen Woche mit zwei Testspielen in die Sommervorbereitung.

Am Mittwoch (19. August) war man bei der U15 des FSV Limbach-Oberfrohna zu Gast. Das erste Testspiel der Saison 2020/2021 endete mit einem 4:4-Unentschieden.

Die zweite Begegnung der Woche führte unsere U14 ins Erzgebirge. Das kurzfristig organisierte Testspiel gegen den FC Erzgebirge verlor man am Samstag (22. August), nach zwei Gegentoren in der ersten Halbzeit, mit 0:2.

U13 mit Testspielniederlage

Chemnitzer FC – SpVgg Bayreuth 3:5

Unsere U13, welche in der kommenden Saison, in der neuen NOFV Talenteliga spielen wird, verlor das erste Testspiel der Sommervorbereitung in einer ereignisreichen Begegnung gegen die SpVgg Bayreuth mit 3:5.

U12 absolviert Kurztrainingslager

Chemnitzer FC U12 – Bornaer SV U13 16:0
Chemnitzer FC U12 – FC Carl Zeiss Jena U12 6:2

Das erste Wochenende der Sommervorbereitung nutzten unsere U12-Junioren um Trainer Daniel Richter für ein Kurztrainingslager am Neubauernweg mit zwei Testspielen.

Am Samstag (22. August) gewann man auf Halbfeld mit 16:0 gegen den Bornaer SV. Das Testspiel am Sonntag (23. August) wurde genutzt, um sich auf das verkürzte Großfeld vorzubereiten. Auch dieses Spiel gegen die U12-Junioren des FC Carl Zeiss Jena wurde erfolgreich absolviert. Am Ende stand ein deutlicher 6:2-Sieg zu Buche.