Der Spielbericht

Datum

16.09.2007 11:00 Uhr

Stadion

Stadion an der Gellertstraße Chemnitz

Zuschauer

95
 
 

Schiedsrichter

Marcel Unger (Nordhausen) 

SRA

Marco Wartmann und Eugen Ostrin
 
 

Chemnitzer FC

2 : 1

Hamburger SV

Aufstellung CFC

Pohl - Ponzel, Wilke, Vietz (82. Nussbaum), Lehmann - Baude, Henschel (75. Schütz), Wiebel, Löwe - Jendrossek (39. Schröter, Hanisch90. ), Förster

Aufstellung HSV

Verstege - Schulz - Stepanek - Airapetian - Akyol - Böhnlein - Groß - Pressel (71. Mayer) - Moslehe (46. Laban) - Beister (65. Behrens) - Schahin
 

Auswechselbank

Ebersbach, Hammer, Hanisch, Nussbaum, Schütz, Schröter

Auswechselbank

Duve, Laban, Lange, Kuzmanov, Mayer, Behrens, Kirschke
 
 

Trainer

Ullus Küttner

Trainer

Jörg-Michael Gerth
 

So fielen die Tore

CFC

62. Benjamin Förster 1:1
70. Chris Löwe 2:1

HSV

34. Levon Airapetian 0:1
 
Der Spielbericht von JP

 A-Junioren kämpfen Hamburger nieder und feiern ersten Heimsieg

 

Waren unsere A-Junioren dem Hamburger SV vor einem Jahr noch mit 0:2 unterlegen, so konnten sie dieses Mal  dank einer großartigen kämpferischen Leistung einen 2:1 Erfolg einfahren werden.

In einer nahezu ausgeglichen Partie war bei unseren Jungs eine leichte Verunsicherung zuspüren. Sie versuchten daher erstmal hinten sicher zu stehen und Sicherheit in die eigenen Aktionen zu gewinnen.  Nach jeweils 2 Chancen auf beiden, gingen die Hamburger in der 34. Minute in Führung. Ein Freistoß von Airapetian aus halbrechter Position ging in dieser an „Freund und Feind“ vorbei und auf direkten Weg ins Tor. Doch die Antwort unserer Himmelblauen ließ nicht lange auf sich warten. Fast im Gegenzug hat HSV Torwart Verstege bei einer Flanke von Löwe Probleme Benjamin Förster ist zur Stelle und stochert den Ball zum 1:1 ins Tor (35.). Doch der Jubel darüber wurde von Schiedsrichter Unger, der auf Angriff auf den Torwart entschied und somit den Treffer nicht gab, im Keim erstickt. Kurz vor dem Pausenpfiff entschärft  Marco Pohl mit guter Parade einen Schuß der Hanseaten und verhindert das 0:2. Somit ging es mit dem 0:1 in die 2. Halbzeit.

 

Nach einer mageren Anfangsviertelstunde sollte diese nach dem Ausgleichstreffer durch Förster, der in der 62. Minute einen Fehler der Hamburger Hintermannschaft bestraft, noch so richtig an Fahrt gewinnen. Dieser Treffer sollte eine Art Signalwirkung haben. Nicht das jetzt unsere Jungs voll bei der Sache waren, sondern auch die Zuschauer im weiten Rund waren nun erwacht und feuerten sie tatkräftig an. Sollte unsere Mannschaft mit ihrer Hilfe im Rücken das Unmögliche schaffen und erstmals in der Bundesliga ein Spiel drehen. Ja, sie sollten. In der 76. Minute lag der Führungstreffer schon in der Luft. Nachdem Benjamin Försters Schuß aus spitzen Winkel, der zuvor 3 Hamburger austanzte, zur Ecke abgewährt wird. Können die Hanseaten bei dieser einen Schuß von Patrick Schröter nur auf Kosten der nächsten Ecke abblocken. Bei dieser von Chris Löwe getretenen steigt Benjamin am höchsten und verfehlte nur knapp den Kasten der Gäste. Doch 3 Minuten später sollte das 2:1 fallen. Kapitän Chris Löwe lässt sich, nach dem er in der 70. Minute den Ball bekommt hat und aufs Tor ziehen kann, die Chance nicht entgehen und haut den Ball aus spitzen Winkel in die Maschen der Elbstädter. Die gaben sich nicht geschlagen und versuchten den Ausgleich zu erzielen. Für unsere Mannschaft bot sich nun die Chance zum Kontern, die allerdings nicht genutzt werden konnten. Mit aller Kraft und mit dem letztem Einsatz sowie mit Hilfe der Fans die immer wieder von Stadionsprecher Karsten Sprößig, der diesmal fast über sich hinaus wuchs, animiert wurden werten unsere Jungs die Angriffe der Hamburger, ab. Nur einmal kamen sie noch so richtig gefährlich vor unser Tor. In der 82. Minute kann Marco Pohl einen Schuß von  Hamburgs Laban gerade noch um den Pfosten zur Ecke lenken. Als Beispiel für den Einsatz und den Willen unserer Mannschaft die Partie für sich zu entscheiden, waren die Verletzungsbedingten Unterbrechungen von Daniel Ponzel und Kevin Vietz. Letzterer der Kapitän unserer B-Junioren ist, und  bis auf sein „Bock“ Anfang der 2. Halbzeit ein gutes Debüt im A-Junioren Dress gab, musste in der 82. Minute mit einer Platzwunde den Platz verlassen. Nach 2 Minuten Nachspielzeit konnten man endlich Durchatmen und mit unseren Jungs einen 2:1 Heimsieg feiern.

 

Der Sieg der nicht nur für Moral wichtig war dürfte/ sollte auch wenn nicht alles nach Wunsch lief (Mittelfeld/ Außenbahnen) neues Selbstvertrauen, für das Spiel beim bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter Energie Cottbus, geben.

 

Das Spielstenogramm

0. min Spielstand: 0:0
Christian Groß

34. min Spielstand: 0:1
Levon Airapetian

direkter Freistoß

39. min Spielstand: 0:1
Patrick Schröter kommt für Christian Jendrossek

46. min Spielstand: 0:1
Kristoffer Laban kommt für Mazan Moslehe

62. min Spielstand: 1:1
 Tor durch Benjamin Förster

besrtaft Fehler der Hamburger Hintermannschaft

65. min Spielstand: 1:1
Hanno Behrens kommt für Maximilian Beister

70. min Spielstand: 2:1
 Tor durch Chris Löwe

Schuß aus spitzen Winkel

71. min Spielstand: 2:1
Viktor Mayer kommt für Geritt Pressel

75. min Spielstand: 2:1
Andreas Schütz kommt für Felix Henschel

82. min Spielstand: 2:1
Christopher Nussbaum kommt für Kevin Vietz

90. min Spielstand: 2:1
Marcel Hanisch kommt für Patrick Schröter

Weitere Partien dieser Vereine

16. Spieltag
Sa, 10.04.21 Anstoß: 13:00 Uhr (A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV Chemnitzer FC
18. Spieltag
So, 18.02.18 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV 5 : 0 Chemnitzer FC U19
5. Spieltag
Sa, 09.09.17 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Chemnitzer FC U19 0 : 3 Hamburger SV
26. Spieltag
So, 12.05.13 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Chemnitzer FC 4 : 1 Hamburger SV
13. Spieltag
Sa, 01.12.12 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV 2 : 2 Chemnitzer FC
26. Spieltag
So, 14.06.09 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV 4 : 0 Chemnitzer FC
13. Spieltag
So, 08.02.09 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost)

Chemnitzer FC 0 : 1 Hamburger SV
17. Spieltag
So, 16.03.08 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV 2 : 1 Chemnitzer FC
4. Spieltag
So, 16.09.07 Anstoß: 11:00 Uhr (A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost)

Chemnitzer FC 2 : 1 Hamburger SV
16. Spieltag
So, 04.03.07 Anstoß: 11:00 Uhr (Junioren Bundesliga Nord/Nordost)

Hamburger SV 2 : 0 Chemnitzer FC
3. Spieltag
So, 03.09.06 Anstoß: 11:00 Uhr (Junioren Bundesliga Nord/Nordost)

Chemnitzer FC 0 : 2 Hamburger SV

11 Spiele gefunden.